Durchwahl Versicherungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Doppelzahlung

Stand: 04.04.2016

Der Begriff der Doppelzahlung oder Überzahlung ist in mehreren Rechtsgebieten von Bedeutung. Doppelzahlungen sind in der Praxis jedemfalls keine Seltenheit.

So muss man sich im steuerrechtlichen Bereich bei der Berücksichtigung der Umsatzsteuerbemessung mit Doppelzahlungen auseinandersetzen. Sie sind nämlich, selbst wenn sie versehentlich geleistet wurden, umsatzsteuerpflichtig. Doppelzahlungen sind aber auch im Rahmen ungerechtfertigten Bereicherungen zivilrechtlich zu bewerten und Rückforderungsansprüche zu prüfen. Auch Krankenkassenbeiträge, Rundfunkbeiträge, Versicherungsbeiträge können doppelt gezahlt sein und es stellt sich die Frage nach Rückerstattung und rechtlichen Folgen. Hinsichtlich Krankenkassen besteht zum Beispiel, wie auch bei anderen Versicherungen das Verbot der Doppelversicherung. Ist man gleichzeitig in der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung versichert und führt dies zu Doppelzahlungen, ergeben sich oft erhebliche Probleme mit der Rückforderung zu Unrecht gezahlter PKV-Beiträge, denn das Doppelversicherungsverbot bedeutet nicht gleichzeitig auch die Pflicht der PKV zur Rückerstattung.

Weitere Fragen hierzu, wie auch zu anderen Fallgestaltungen der Doppelzahlung beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Doppelzahlung
Mieter für Schimmelbildung haftbar machen
Gast entwendet Elektrogeräte bei Party - Schadensersatz?
Mietminderung wegen Wasserrohrbruch
Wer muss für Mängelbehebung einer Wohnung aufkommen ?
Chancen beim Vorgehen gegen die Versicherung
Abweichung der tatsächlichen von der vereinbarten Wohnfläche
Verjährungsfristen beim Krankenhausbetrug

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.820 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.03.2017
Toll, dass es Sie gibt!!

   | Stand: 20.03.2017
Alles top! Habe zweimal angerufen, weil das Gespräch unterbrochen wurde. Beide Anwälte sagten das gleiche. Sehr professionell.

   | Stand: 19.03.2017
Freundlich, kompetent und ergebnisorientiert

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-941
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht | Bankrecht | Vereinsrecht | Versicherungsrecht | Auto zerkratzt | Billigkeitszuwendungen | Brandfleck | Brandschaden | Eigenanteil | Einmalzahlung | Einstufung | Elementarschäden | Haftpflichtschaden | höhere Gewalt | Rohrbruch | Schadensereignis | Versicherungsfall | Wasserschaden | Wiederbeschaffungswert | Schadensmeldung | Anzeige Versicherungsfall

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-941
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen