Durchwahl Versicherungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Direktversicherung Kündigung

Stand: 09.04.2015

Eine Direktversicherung ist eine Lebensversicherung, die ein Arbeitgeber als Versicherungsnehmer zugunsten eines Arbeitnehmers abgeschlossen hat.

Bezugsberechtigt sind letzterer und seine Hinterbliebenen. Es geht um Versicherungen, die ein Arbeitgeber für einen Arbeitnehmer als betriebliche Alters-, Invaliditäts- oder Hinterbliebenenversorgung geschlossen hat. Je nach der Anzahl der versicherten Arbeitnehmer kann der Versicherungsvertrag als Einzel- oder Gruppenversicherung gestaltet sein. Bei der Direktversicherung liegt ein sog. Dreiecksverhältnis vor, indem nämlich ein Versicherungsverhältnis zwischen dem Arbeitgeber und dem Versicherer und ein Versorgungsverhältnis zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer bestehen. Dabei sind das Versicherungs- und das Versorgungsverhältnis in ihrem rechtlichen Bestand unabhängig voneinander. Nach § 1b Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (BetrAVG) bleiben einem Arbeitnehmer, dem Leistungen aus einer betrieblichen Altersversorgung zugesagt worden sind, bleibt die Anwartschaft bestehen, wenn sein Arbeitsverhältnis vor dem Eintritt des Versorgungsfalls endet, wenn der Arbeitnehmer zu diesem Zeitpunkt das 25. Lebensjahr vollendet und die Versorgungszusage bereits 5 Jahre bestanden hat. Bei der Kündigung der Direktversicherung müssen wegen seiner besonderen Gestaltung besondere rechtliche Hintergründe berücksichtigt werden. Eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses führt, soweit unverfallbare Ansprüche vorliegen, nicht gleichzeitig zur Kündigung der Direktversicherung. Der Versicherungsvertrag geht insoweit auf den neuen Arbeitgeber über oder er wird auf den Arbeitnehmer übertragen; es besteht nämlich ein Recht auf Portabilität. Die Kündigung der Direktversicherung ist grundsätzlich nicht möglich; stattdessen kann die Beitragsfreistellung gewählt werden.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Direktversicherung Kündigung
Vorzeitige Kündigung der Lebensversicherung
Steuerschädliche Lebensversicherung
Prozessfinanzierung - Gegenseite spielt auf Zeit
Reperaturkosten für leichten Unfall nach Rückwärtsfahren
Krankenkasse bleibt untätig - Kann eine Verlängerung der Krankentagegeldzahlungen erreicht werden?
Nachteile bei der vorzeitigen Kündigung einer Police
Steuerliche Berücksichtigung der Belastung der Angehörigen eines Pflegebedürftigen

Interessante Beiträge zu Direktversicherung Kündigung
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-189
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht | Bankrecht | Versicherungsrecht | Rentenrecht | Berufshaftpflicht | Berufsunfähigkeit | Direktversicherung | Formular Kündigung Lebensversicherung | Haftpflichtversicherung | Krankenhaustagegeld | Krankenkasse Kündigung | Lebensversicherung | Private Krankenversicherung | Rechtsschutzversicherung | Schönheitsoperation | Haftpflichtrecht | Krankenversicherungsrecht | Krankentagegeldversicherung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-189
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen