×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Verkehrsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wildunfall

Stand: 08.05.2014

Wichtige Info: Zum 1. Mai 2014 ändert sich die alte Verkehrssünderkartei des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamts. 

Hier können Sie sich einen Überblick der Änderungen verschaffen. Falls Sie Rechtsbedarf zum Thema haben, stehen Ihnen unsere Kooperationsanwälte zur Verfügung und beraten Sie gerne am Telefon.

Bei einem Wildunfall kollidiert meist auf Landstraßen oder Autobahnen ein Kraftfahrzeug mit einem wildlebenden Tier (z.B. Reh, Wildschwein). Ein Zusammenstoß mit einem Waschbär zählt nicht zu einem Wildunfall, da der Waschbär kein Wild im Sinne des Jagdgesetzes ist. Wildunfälle ereignen sich häufig in waldigen Gegenden im Frühjahr und Herbst und dann häufig in der Dämmerung, am Abend oder in den frühen Morgenstunden. Nach einem Wildunfall gilt es zunächst die Unfallstelle abzusichern (z.B. durch Aufstellen eines Warndreiecks). Hiernach müssen die Polizei und/oder der Jagdausübungsberechtigte (zuständiges Forstamt, Jagdpächter) verständigt werden. Unterbleibt eine solche Verständigung steht der Tatbestand der der Verkehrsunfallflucht nach § 142 des Strafgesetzbuches (StGB) im Raum. Wird totes Wild unberechtigterweise mitgenommen, kommt zudem eine Strafbarkeit wegen Jagdwilderei (§ 292 StGB) in Betracht. Die Folgen einer Kollision mit Haarwild (z. B. Rehe, Füchse, Feldhasen)sind über die Teilkaskoversicherung abgedeckt. Ein Ausweichschaden zur Vermeidung von Schäden am PKW gilt als "normaler" Unfallschäden. Bei Wildunfällen ist es besonders wichtig, den Unfall von Zeugen schriftlich bestätigen zu lassen

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wildunfall
Rohlstuhlgerechter Haus-Umbau nach Unfall - wer zahlt?

Interessante Beiträge zu Wildunfall
Schadensregulierung bei einem Autounfall mit Totalschaden
Schuldfrage bei Auffahrunfall nach abruptem Spurwechsel
Helmpflicht eines Radfahrers
Fehlende Motorradschuhe: Mitverschulden bei Unfall?
Kein Schadenersatz bei Fahren auf der Gegenfahrbahn
Versicherung muss Behandlungskosten nach Unfall nicht immer übernehmen
Fahrzeug bleibt auf der Autobahn liegen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.943 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-669
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Verkehrsrecht | Abschleppen | Auffahrunfall | Autounfall | Fahrradunfall | Parkunfall | Unfall | unfall anwalt | unfall schmerzensgeld | Unfallentschädigung | Unfallregulierung | Verkehrsunfall | Verkehrsunfallflucht | Verkehrsunfallrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-669
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen