Durchwahl Verkehrsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rote Ampel

Stand: 05.05.2014

Wer über eine rote Ampel fährt, dem kann ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot drohen. Wie hoch die Strafe ausfällt, das hängt zunächst davon ab, wie lange die Ampel schon rot war. Bei unter einer Sekunde kommt man lediglich mit einer Geldstrafe und 1 Punkt davon – ein Fahrverbot bekommt man noch nicht. Stellt ein Polizeibeamter aber eine Gefährdung fest oder kam es gar zur Sachbeschädigung, ist auch unter einer Sekunde für einen Monat der Führerschein weg bei 2 Punkten.

Ist die Ampel schon länger als eine Sekunde auf Rot, steigt die Geldstrafe auf mehrere Hundert Euro. Dabei ist es übrigens unerheblich, ob man beim Rotlichtverstoß geblitzt wurde, oder der Polizeibeamter die Dauer der Rotlichtphase durch Mitzählen geschätzt hat.

Wer einen Führerschein auf Probe besitzt, begeht bei einer Rotlichtmissachtung einen sogenannten A-Verstoß. Dabei wird er neben dem Bußgeldkatalog wie folgt bestraft: Beim ersten Mal verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre und es wird ein Aufbauseminar angeordnet; beim zweiten Mal empfiehlt die Behörde die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rote Ampel
Bei Rot über die Ampel
Missachtung von Rotlicht - Einspruch einlegen?
Bußgeldbescheid als Radfahrer erhalten

Interessante Beiträge zu Rote Ampel
Rote Ampel darf über Tankstelle umfahren werden
Verdacht auf Betrug bei theoretischer Führerscheinprüfung
Bei Rot über die Ampel: Lichtanlage defekt?
Mit Blaulicht bei roter Ampel über die Kreuzung
Unfall mit Blaulicht und Martinshorn
Zusammenstoß mit Rettungsfahrzeug - wer zahlt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.495 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-229
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Verkehrsrecht | Fahrverbot | Falschparken | geblitzt | Parkverstösse | Überschreitung | Unfallflucht | Widerrechtliches Parken | zu dichtes Auffahren | zu schnell gefahren | Zuparken | Abstandsverstoß | Überholverstoß

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-229
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen