Durchwahl Verkehrsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Polnischer Führerschein

Stand: 14.08.2014

Es besteht schon lange ein sog. Führerscheintourismus innerhalb der EU.

Nach einem Verlust des deutschen Führerscheines aufgrund eines Verkehrsvergehens wird versucht, das damit verbundene Fahrverbot sowie eine eventuell erforderliche medizinisch-psychologische Untersuchung dadurch zu umgehen, dass man in Polen aufgrund dessen jetziger Zugehörigkeit zur Europäischen Union die Führerscheinprüfung erneut ablegt und so quasi einen neuen Führerschein, der auch in Deutschland gelten soll, erwirbt. Über die Zulässigkeit eines solchen Versuchs gibt es schon lange Diskussionen. Der EuGH hat in dem Fall eines in Tschechien nach Ablauf einer Sperrfrist erhaltenen Führerscheines entschieden, dass es einem EU-Mitgliedsstaat (hier: BRD) verwehrt sei, die Anerkennung der Gültigkeit der Fahrerlaubnis zu versagen (EUGH Urteil vom 26.04.2012 C-419/10). Der EuGH hat damit seine Rechtsprechung auch unter Anwendung der dritten Führerscheinrichtlinie (Richtlinie 2006/126/EG) beibehalten. Der polnische Führerschein ist aber nur gültig, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind wie. z.B. dass der Wohnsitz 185 Tage in Polen bestand, als der Führerschein dort beantragt wurde, keine Sperrfrist in Deutschland vorlag usw.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte/innen für Verkehrsrecht der Deutschen Anwaltshotline!



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-750
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Verkehrsrecht | Anerkennung | Auflastung | ausländischer Führerschein | Bundeswehrführerschein | Fahrerlaubnis | Fahrverbot | Führerschein Ausland | Führerschein Europäischer Gerichtshof | Führerschein Polen | Führerschein Tschechien | MPU | Verkehrsverstöße

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-750
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen