Durchwahl Verkehrsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Mietwagen

Stand: 06.10.2014

Neben allgemeinen Fragen zur Ausgestaltung von Mietverträgen für PKW erlangt der Begriff von Mietverträgen vor allem in der Abwicklung von KFZ-Schäden Bedeutung.

Die Frage der Erstattungsfähigkeit von Mietwagenkosten nach einem Unfall hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Die Rechtsprechung hat die Vereinbarung eines Unfallersatztarifes als nicht zulässig bewertet. Mietwagenfirmen haben häufig sehr hohe Kosten in diesem Tarif verlangt. Nunmehr muss ein Normaltarif vereinbart werden, wobei bei der Bezahlung durch die gegnerische Haftpflichtversicherung es auch hier noch zu Streitigkeiten kommen kann. Ein Geschädigter muss wie ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch handeln, zu welchem Preis würde er eine Anmietung vornehmen, wenn er die Kosten selbst tragen müsste. Somit muss der günstigste Mietpreis für ein Vergleichsfahrzeug vereinbart werden. Bei der Anmietung sollte auf den Unfall hingewiesen werden. Ggf. müssen mehrere Angebote der örtlichen Vermieter eingeholt werden.

In einem kurzen Telefonat beraten sie die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne zu Fragen, rund um die Mietwagenproblematik


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Mietwagen
Schaden am Mietwagen - Polizeiklauseln im Vertrag und die Haftung des Mieters
Auf welche Normen stützt sich das Vorgehen von Ordnungsbeamten?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-979
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Verkehrsrecht | Auflastung | Busfahrergesetz | Busfahrzeiten | Busspur | Fahrtenschreiber | Fahrzeiten | Gesetzliche Ruhezeiten | Lenk und Ruhezeiten | Lenkzeit | Lenkzeiten | Lkw-Fahrzeiten | Personenbeförderung | Personenbeförderungsgesetz | Sonntagsfahrverbot | Tachoscheibe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-979
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen