Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Seite Folgt uns bei       1078 Fans  und informiert euch täglich!
Durchwahl zum Thema Fahren ohne Führerschein
(Verkehrsrecht)
0900-1 875 003-869
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Verkehrsrecht
So einfach geht's:
 
1.   Rufnummer wählen.
2.   Sie sprechen sofort mit einem Rechtsanwalt.
3.   Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung.

Telefonische Rechtsberatung vom Rechtsanwalt zum Thema Fahren ohne Führerschein

Stand: 19.09.2012

Das Fahren ohne Führerschein ist nicht gleichzusetzen mit dem Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ersteres stellt nämlich lediglich eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld in Höhe von 10 Euro geahndet wird, dar. Ohne Führerschein fährt, wer zwar im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, diese aber bei der Fahrt nicht mit sich führt.

Das Fahren ohne Fahrerlaubnis ist demgegenüber eine Straftat gemäß § 21 StVG (Straßenverkehrsgesetz). Es liegt unter anderem vor, wenn man nicht im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis ist, ein Fahrverbot nach § 25 StVG oder § 44 StVG angeordnet wurde oder der vorgeschriebene Führerschein nach § 94 der Strafprozessordnung in Verwahrung genommen, sichergestellt oder beschlagnahmt worden ist (zum Beispiel als Beweismittel).

Unter Umständen kann dieses Verhalten sogar dazu führen, dass die Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug entfällt. So ist die Versicherung zur Kündigung berechtigt, weil der Versicherungsnehmer durch sein Verhalten die Obliegenheiten aus dem Versicherungsvertrag verletzt hat und die Gefahr zur Entstehung eines Schadens erhöht hat.

Auch der Halter, der das Führen seines Fahrzeuges durch eine Person ohne gültige Fahrerlaubnis duldet oder sogar anordnet, macht sich strafbar und muss mit entsprechenden Rechtsfolgen rechnen.

Weitere Fragen beantworten Ihnen unsere qualifizierten Rechtsanwälte in einem kurzen Telefongespräch.

    RSS-JuraFeed

Interessante Beiträge zum Thema Fahren ohne Führerschein

Fahrerlaubnis oder Führerschein - der feine Unterschied
Frage: Neulich hatte ich meine Brieftasche zu Hause vergessen und geriet dann prompt am Steuer meines Autos ohne Führerschein in eine Verkehrskontrolle. Habe ich mich nun strafbar gemacht? Gilt doch das Fahren ohne Fahrerlaubnis, ...weiter lesen
SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

14.395 Kundenbewertungen

Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
Ähnliche Themen:

Rechtsberatung für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt für Fahren ohne Führerschein
Arzthaftungsrecht
Nachbarrecht
Verkehrsrecht
Alle Rechtsgebiete

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Schwarzfahren
Stinkefinger
Straßenverkehrsgefährdung
Verkehrsdelikt
Verkehrsgefährdung
Verkehrssünde
Verkehrssünder
Verkehrsvergehen
Verkehrsverstöße
Vogel zeigen
Wegelagerei
Ticker
Deutsche Anwaltshotline
Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.
Recht auf Ihrer Website
Einige Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline:
Rechtsanwalt
Thomas Lork
Rechtsanwalt
Marc N. Wandt
Rechtsanwalt
Meinrad Mayer
Rechtsanwältin
Andrea Nordmann
Vorteile

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum