Durchwahl Verkehrsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Anwohner

Stand: 10.10.2014

Städte und Gemeinden begegnen der zunehmenden Parkplatznot damit, bestimmte Straßenzüge nur noch für Fahrzeuge zum Parken freizugeben, deren Halter bzw.

Fahrer eine besondere Berechtigung nachweisen können. Hierher gehören sog. Anwohnerausweise, welche von den entsprechenden Bewohnern einer Straße im Fahrzeug deponiert werden können. Nach § 45 Abs. 1b Nr. 2a Straßenverkehrsordnung treffen die Straßenverkehrsbehörden die notwendigen Anordnungen hinsichtlich der Kennzeichnung von Parkmöglichkeiten für Bewohner städtischer Quartiere mit erheblichem Parkraummangel durch vollständige oder zeitlich befristete Reservierung der Parkraum für Berechtigte.
Diese Privilegierung verstößt dabei nicht gegen der Grundsatz der Gleichbehandlung gem. Art. 3 Grundgesetz (BVG NZV 1998, 427). Ein vollständiger Ausschluss vom Parken, also ohne zeitliche oder örtliche Beschränkung, in einer Straße zugunsten ihrer Anwohner ist nach § 6 Abs. 1 StVO zulässig (VGH München NZV 1995, 501). Eine ähnliche Regelung wurde für die Fahrer von Fahrzeugen eingeführt, welche in einer entsprechenden Straße ihrer Berufstätigkeit nachgehen. Diese Personengruppen erhalten ein Recht zum Parken, das anderen Verkehrsteilnehmern, welche weder in der entsprechenden Straße wohnen oder arbeiten, verwehrt ist.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anwohner
Forderung für Straßenausbaubeitrag - rechtens?
Parkscheibe auf Beifahrersitz - Bußgeld
Erschließungskosten - Amt verlangt Zahlung
Gewerbegebiet wird zu nah an Privatgrundstücke gebaut
Zu beachtende Abstände bei dem Bau eines Flüssigkeitsbehälters in der Nähe eines Grundstücks
Besteht ein Anspruch auf eine Nutzungsentschädigung?
Mindestabstand auf der Autobahn nicht eingehalten

Interessante Beiträge zu Anwohner
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.947 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-598
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Verkehrsrecht | Anlieger | Anliegerstrasse | Anliegerverkehr | Autobahn | Autowäsche | Autowaschen | Behindertenausweis | Behindertenparkplatz | Parkscheibe | private Grünfläche | Privatparkplatz | Privatstraße | Privatweg | Schwerbeschädigtenausweis | Spielstraße | Winterdienst | Wirtschaftsweg | Anlieger frei

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-598
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen