Durchwahl Verkehrsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Anhörungsbogen

Stand: 30.07.2014

Im Verkehrsrecht erhalten Sie einen Anhörungsbogen, sofern Sie eine Ordnungswidrigkeit begangen haben. Es handelt sich um die Mißchtung von Verkehrsregeln.

Ordnungswidrigkeiten sind von Parkvergehen über Geschwindigkeitsübertretungen bis hin zu Rotlichtverstößen,die Nichteinhaltung von Abständen zum vorausfahrenden Fahrzeug oder bei fahrlässigen Körperverletzungen im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall. Generell empfiehlt sich vor der Wahrnehmung des Anhörungsrecht, welches sich als Ausgestaltung des Grundrechts auf rechtliches Gehör darstellt, die Einsichtnahme der Ermittlungsakte, um festzustellen, welcher Sachverhalt den Ermittlungsbehörden zur Verfügung steht. Eine Aussage ohne die Kenntnis der Ermittlungsergebnisse stellt immer einen Schuss ins Trübe dar. Die Akteneinsicht kann jedoch nur durch einen Rechtsanwalt erfolgen.

Zu den Problematiken, die bei dem Erhalt eines Anhörungsbogens auftreten, beraten Sie die entsprechenden Anwälte für Verkehrsrecht der Deutschen Anwaltshotline gerne ausführlich in einem persönlichen Telefongespräch.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anhörungsbogen
Verkehrsrecht - Wann lohnt sich das Akzeptieren einer Teilschuld?
Einspruch gegen Bußgeldzahlung in der Schweiz?
Schadensersatz wegen vergifteter Pizza
Bin ich ein vollwertiger Zeuge für meine Mutter?
Informationen zu einem 30 Jahre alten Fall einholen
Klage wegen Regressforderung am Hals - anfechtbar?
Einspruch des Urteils des Verkehrsunfalls

Interessante Beiträge zu Anhörungsbogen
Der Zeugenfragenbogen nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung
Beweisverwertungsverbot bei unerlaubter Spindkontrolle
Begrenzt dienstfähige Beamte werden begünstigt
Fehlgeschlagene Blondierung berechtigt zu Schmerzensgeld
Dürfen Lichtbilder und Fingerabdrücke gegen den Willen aufgenommen werden?
Polizeihund beißt Demonstranten - 3000 Euro Entschädigung?
Beweise zum Kauf anbieten ist keine Erpressung
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.715 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank für die überaus kompetente Beratung.

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 18.02.2017
Danke für Ihre Hilfe

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-480
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Verkehrsrecht | Akteneinsicht | Augenzeuge | Befragung | Bußgeldverfahren | Personalien | Personalienfeststellung | Polizeibericht | Polizeikontrolle | selbst anzeigen | Selbstanzeige | Verkehrskontrolle | Verkehrsordnungswidrigkeit | Verkehrszentralregister | vorheriger Stand | Zeuge | Zeugenaussage | Zeugnisverweigerungsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-480
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen