Durchwahl Vereinsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Vereinsauflösung

Stand: 27.11.2014

Das Vereinsgesetz, das aus dem Jahre 1964 stammt, regelt das öffentlich-rechtliche Vereinsrecht und das Recht von Vereinigungen.

Es gestaltet das in Art.9 des Grundgesetzes garantierte Recht auf Vereinigungsfreiheit näher aus und enthält Bestimmungen über Sanktionen, die der Staat gegen Vereine und Vereinigungen verhängen kann, die die Vereins- und Vereinigungsfreiheit missbrauchen. Insbesondere regelt das Vereinsgesetz, unter welchen Voraussetzungen ein Verein verboten werden kann. Ein Verbot ist zulässig, wenn die Zwecke oder die Tätigkeit des Vereins den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder der Verein sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung der Bundesrepublik Deutschland oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richtet. Das Verbot muss schriftlich von der zuständigen Bundes- oder Landesbehörde angeordnet und begründet werden. Es kann vor dem Verwaltungsgericht angefochten werden. Das Vermögen des Vereins kann im Falle eines Verbots beschlagnahmt und eingezogen werden. Das Vereinsgesetz enthält weiterhin Vorschriften für Ausländervereine, d.h. für Vereine, deren Mitglieder und Leiter überwiegend Ausländer sind und für ausländische Vereine, die in Deutschland tätig sind, für Arbeitgeber- und Arbeitnehmervereinigungen und für Wirtschaftsvereinigungen.

Fragen zum Vereinsgesetz beantworten Ihnen gern die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-847
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Vereinsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Vereinsrecht | Sponsoringrecht | Sportrecht | Vereinsrecht | Austrittserklärung | Kassenprüfer | Organisation | Verbandsgründung | Vereinsanmeldung | Vereinsbesteuerung | Vereinseintragung | Vereinshaftung | Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb | Zuwendungsbescheinigung | Zweckbetrieb | Abschlussrechnung | Schlussrechnung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-847
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Vereinsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen