Durchwahl Strafrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Sexualrecht

Stand: 26.06.2014

Sexualrecht ist ein unscharfer Begriff für das Sexualstrafrecht. Das Sexualstrafrecht unterliegt in den letzten Jahren einem ständigen Wandel, der auch durch geänderte moralische Vorstellungen der Gesellschaft verursacht worden ist.

Das Strafgesetzbuch geregelte Sexualstrafrecht soll in erster Linie den Schutz Schwächerer gewährleisten. Jede Regelung auf dem Gebiet des Sexualstrafrechts bedeutet für den Gesetzgeber eine Gratwanderung zwischen der sexuellen Selbstbestimmung und einem effektiven Schutz beispielsweise minderjähriger oder schutzbefohlener Menschen. Der mitunter rasche Wandel in den entsprechenden Vorschriften macht sich insbesondere dadurch bemerkbar, dass der Laie in der Regel mit seinem Rechtsverständnis nicht zu zutreffenden Lösungen kommt. Daher ist es hier besonders wichtig, kompetenten Rat einzuholen. Die eigenen moralischen Vorstellungen führen dazu, häufig Verhalten als strafbar anzusehen, obwohl es dies nach dem Gesetz gar nicht ist. In letzter Zeit war insbesondere die Frage nach der Strafbarkeit des Inzest zwischen Geschwistern Gegenstand einer breiteren Diskussion. Das Bundesverfassungsgericht hat nun festgestellt, dass die entsprechenden Vorschriften mit der Verfassung vereinbar sind.

Rufen Sie unsere Expertinnen und Experten aus dem Sexualstrafrecht an. Wir helfen Ihnen kompetent, unabhängig und unvoreingenommen.



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.828 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-488
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Strafrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | Beischlaf | Bordell | öffentliches Ärgernis | Pornografie | Prostitutionsgesetz | Sexualität | Sexualstrafrecht | Sexualstraftat | Sexualverbrechen | sexuelle Belästigung | sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz | sexuelle Nötigung | sexueller Missbrauch | Sittlichkeitsdelikt | Vergewaltigung | Vergewaltigungsopfer | Zuhälterei

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-488
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen