Durchwahl Strafrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Fahrraddiebstahl

Stand: 18.09.2013

Pro Jahr werden in Deutschland mehrere 100Tausende Fahrräder gestohlen. Die Dunkelziffer ist dabei noch viel höher, weil eine Vielzahl von Diebstählen nicht angezeigt werden. Leider ist auch die Aufklärungsrate bei den Fahrraddiebstählen mit knapp 10 % sehr gering.

Einem Fahrraddiebstahl kann vorgebeugt und die Aufklärungsquote erhöht werden. Dies kann über eine ausreichende Sicherung des Fahrrades, sowie über eine Fahrradregistrierung und -codierung erfolgen. Auch kann eine Fahrradversicherung, insbesondere bei wertvollen Rädern helfen, den Schaden zu mindern.

Ein Fahrraddiebstahl ist kein Kavaliersdelikt. Neben einer Strafbarkeit wegen unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeuges gem. § 248 b StGB kann auch eine Strafbarkeit wegen Diebstahls (§ 242 BGB) oder gar wegen einem schweren Diebstahls, wenn das Fahrrad gegen eine Wegnahme besonders gesichert war, in Betracht kommen. Welche Straftat letztlich gegeben ist hängt von der Zielrichtung des Täters ab, ob er dem Eigentümer das Fahrrad dauerhaft entziehen will - dann Diebstahl - oder nur gebrauchen und zurückgeben will.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.243 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-884
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Strafrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | § 248 a Stgb | Autodiebstahl | Benzinklau | Diebstahl | Diebstahlsdelikte | Einfacher Diebstahl | Ladendiebstahl | Mundraub | Stehlen | Stromklau | versuchter Diebstahl | wiederholter Ladendiebstahl | Zeitungsdiebstahl

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-884
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen