Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Steuererstattung

Stand: 15.11.2013

Jeder Bürger, der über ein Einkommen beziehungsweise ein Vermögen verfügt, ist dazu verpflichtet, (in der Regel) der Höhe nach Steuern zu zahlen. Man unterscheidet zwischen den unterschiedlichen Steuerarten, insbesondere ob ein Steuerzahlen beispielsweise in einem Angestelltenverhältnis ist oder selbständig ist. Bei den Selbstständigen beziehungsweise den sogenannten Freiberuflern kommt hinzu, dass sie dazu verpflichtet sind, die Umsatzsteuer (gemeinhin auch Mehrwertsteuer genannt) abzuführen. Dies kann dadurch eingeschränkt werden, etwa wenn der Selbständige umsatzsteuervorabzugsberechtigt ist. Für den Fall, dass der (selbständige) Steuerzahler, etwaige Beträge erst nach bereits angegebener und gezahlter Steuerschuld geltend machen kann, führt dann zwangsläufig zu einer Steuerrückzahlung. Weiterhin ist denkbar, dass eine Veranlagung von Steuerzahlern sich rückwirkend ändert. Dann kann es im Einzelfall ebenfalls zu einer Steuerrückerstattung kommen, genauso wie natürlich auch möglich ist, dass es zu einer Steuernachzahlung kommen kann.

Erhält ein Bezieher von Leistungen nach dem SGB II eine Steuererstattung so mindert diese seinen Bedarf. Die Steuererstattung wird demnach als Einkommen betrachtet und auf die Leistungen angerechnet.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Steuererstattung
Sachmangel bei gebrauchtem Artikel aus der Internetauktion
Fällt ein Internetkauf unter andere Normen als ein normaler Kauf?
Nachweispflicht des Vermieters im Rahmen der Nebenkostenabrechnung
Ist der Verkauf vor Ablauf der Spekulationsfrist möglich?
Haftung des Verkäufers für eine mangelhafte Matratze
Problematik der Einkünfte im Rahmen des Hartz IV Bezugs
Schadensersatz von der Fluggesellschaft wegen verspäteter Maschine?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-928
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 011-952
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Einkommen | Grundsteuerfälligkeit | Mehrwertsteuer | Rückerstattung | Sondervorauszahlung | Steuerforderungen | Steuern | Steuerrückzahlung | Steuerschuld | Steuerverjährung | Umsatzsteuer | Verspätungszuschlag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-928
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 011-952
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen