Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Spekulationssteuer

Stand: 11.12.2014

Gewinne aus Spekulationsgeschäften (z. B. Anschaffung und Veräußerung von Immobilien) innerhalb bestimmter Fristen sind in Deutschland einkommensteuerpflichtig.

Die Behaltefrist, früher Spekulationsfrist zwischen Kauf und Wiederverkauf liegt z. B. bei Immobilien bei zehn Jahren, früher bei einem Jahr. Ist die entsprechende Behaltensfrist abgelaufen, unterliegt der Gewinn aus einer dann erfolgenden Veräußerung des Spekulationsobjekts - z.B. der Immobilie - nicht der Einkommensteuer. Liegt der Gesamtgewinn aus diesen Spekulationsgeschäften innerhalb eines Kalenderjahres unter 600 Euro, so bleibt dieser steuerfrei. Vor Einführung der Abgeltungssteuer im Jahre 2009 ) wurden z.B. auch Gewinne aus Aktienveräußerungen, sofern diese im Privatvermögen stattfanden, dieser Spekulationsbesteuerung unterworfen. Mit Einführung der Spekulationssteuer werden diese Gewinne nunmehr den Einkünften aus Kapital zugeordnet und daher prinzipiell der Abgeltungssteuer unterworfen. Zu beachten ist jedoch, dass Gewinne aus Aktienveräußerungen, deren Erwerb vor dem 01.01.2009 erfolgt sind, weiterhin dem alten Recht unterliegen.

Die Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Spekulationssteuer können sehr komplex sein. Aus diesem Grunde ist es ratsam einen auf das Steuerrecht spezialisierten Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline zu kontaktieren.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Spekulationssteuer
Vermieterin verrechnet Nerbenkosten mit der Kaution
Krankenkasse kündigt Mitgliedschaft
Unterhaltspflicht für 30-jähriges Kind?
Hundesteuer nicht vom Einkommen abhängig
Hartz IV wird wegen einer Altersvorsorge gestrichen
Berechnung des Arbeitslosengeldes
Ist der Verkauf vor Ablauf der Spekulationsfrist möglich?

Interessante Beiträge zu Spekulationssteuer
Wie Arbeitgeber Weihnachtsgeschenke versteuern müssen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.947 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-824
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Steuerrecht | Steuerstrafrecht | Strafrecht | Einkommen | Einkommensberechnung | Einkommensgrenze | Einkommenssteuertabelle | Einkommensteuer | Einkommensteuergesetz | Einkommensteuerpflicht | Einkünfte | Instandhaltungsrücklage | Nachzahlung | Spekulationsfrist | Spekulationsgeschäfte | Spekulationsgewinn | Einkommensanrechnung | positive Einkünfte | Zuflussprinzip | Einkommenssteuerfreibetrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-824
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen