Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kindergeld ab 18

Stand: 23.12.2015

Kindergeld steht nicht nur minderjährigen Kindern zu, sondern auch - bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen - volljährigen Kindern.

Dabei liegt die grundsätzliche Altersgrenze für die Berücksichtigung bei 21 bzw. 25 Jahren. Ausnahmsweise wird auch über das vollendete 21. bzw. 25. Lebensjahr hinaus Kindergeld geleistet, wenn eine entsprechende privilegierende Tätigkeit des Kindes vorliegt (z.B. Grundwehrdienst oder Zivildienst). Ist das Kind aufgrund einer Behinderung außerstande sich selbst zu unterhalten und ist die Behinderung vor Vollendung des 25. Lebensjahres eingetreten, gibt es gar keine feste Altersgrenze.  Die Voraussetzungen für den Bezug von Kindergeld bei einem bereits volljährigen, nicht behinderten Kind, sind nach dem Alter des Kindes zweigestuft: Hat das Kind das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet, dann ist es beispielsweise bezugsberechtigt, wenn es in einer Berufsausbildung steht oder eine Berufsausbildung mangels Ausbildungsplatz nicht beginnen oder fortsetzen kann etc. Ist das Kind noch keine 21 Jahre alt, dann ist es zusätzlich kindergeldberechtigt, wenn es nicht beschäftigt ist und bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend gemeldet ist.


Passende Verträge zum Thema Kindergeld ab 18 finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kindergeld ab 18
Rückforderung für Kindergeld
Ungewollte Schwangerschaft - Welche finanziellen Pflichten kommen auf den Vater zu?
Besteht der Anspruch auf Kindergeld wirklich zu recht?
Betrachtung des Kindegelds im Lichte des Einkommenssteuergesetzes
Auswirkungen der Anpassung des Kindergeldes auf den Unterhalt
Werbungskosten als Mittel zur Absenkung des anzurechnenden Einkommens beim Kindesunterhalt

Interessante Beiträge zu Kindergeld ab 18
Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-169
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Baukindergeld | Kindergeld | Kindergeld Nebenjob | Kindergeldanspruch | Kindergeldbetrag | Kindergeldgesetz | Kindergeldkasse | Kindergeldstelle | Kindergeldrecht | kindergeld Ausland | Kindergeld im Ausland | Kindergeld in der Ausbildung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-169
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen