Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

doppelte Rechnung

Stand: 06.07.2015

Die meisten Buchhaltungsprogramme ermöglichen eine Prüfung auf doppelte Rechnungserfassung, die vermeiden soll, dass Rechnungen versehentlich doppelt erfasst und doppelt bezahlt werden.

Dabei vergleichen die Systeme im Rechnungswesen üblicherweise folgende bei der Rechnungserfassung eingegebene Attribute: Referenzbelegnummer, Rechnungsdatum, Rechnungsbruttobetrag, Währung, Lieferant, Buchungskreis. Je weniger dieser Attribute in der Rechnungsprüfung eingestellt sind, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass das System eine doppelt erfasste Rechnung findet, da weniger Merkmale geprüft werden. Dennoch kann es vorkommen, dass eine "doppelte Rechnung" ins Haus flattert. Diese kann berechtigt oder aber nicht berechtigt sein. Nicht berechtigt wäre sie, wenn Sie die gleiche Rechnung für die ein und dieselbe Leistung bereits erhalten haben. Sie könnte aber berechtigt sein und damit eigentlich keine doppelte Rechnung darstellen, wenn verschiedene Leistungen mit separater Rechnung liquidiert werden, oder mehrere Verträge geschlossen wurden, deren Leistungen mit jeweils einer eigenen Rechnung abgerechnet werden.

Was es zum Thema "doppelte Rechnung" noch zu beachten gilt, erfahren Sie von den Anwälten der Deutschen Anwaltshotline. Bitte halten Sie etwaige Verträge und die relevanten Rechnungen zum Telefonat bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu doppelte Rechnung
Vorschussanspruch des Anwalts
Auslesen der Fahrerkarte eines selbstständigen LKW-Fahrers
Berechtigte Forderungen dürfen auch mit Verzögerung abgebucht werden
Verspätete Rechnung für Materiallieferung
EU-Fahrzeug als Neuwagen - versprochene Garantie und Inspektion nicht inbegriffen?
Geschäftsführer gibt seine GmbH auf und versäumt die Steuerklärung - Finanzamt reicht einen Insolvenzantrag ein
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.722 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.02.2017
Danke an RA Krüger für die Info und Hilfe !

   | Stand: 22.02.2017
Kein langatmiges "Provisionsgespräch", sondern gute Informationen und hilfreiche Tipps zu Rechtsfragen!

   | Stand: 21.02.2017
Vielen Dank für das Gespräch ich empfand es als sehr informativ und es hat mir in jedem Fall weiter geholfen. Mit freundlichen Grüßen Harald Weiss

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-213
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 003-214
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Steuerrecht | Steuerstrafrecht | Zivilrecht | Anlage N | Aufbewahrungspflicht | Buchführungspflicht | Buchhaltung | Einkommensnachweis | Meldepflicht Nebenerwerb | private Rechnung | Quittung | Einkommensteuererklärung | Einkommensteuererklärung Frist | ELENA | Steuererklärungspflicht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-213
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
0900-1 875 003-214
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen