Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Doppelte Haushaltsführung

Stand: 12.06.2013

Wenn ein Steuerpflichtiger, aus beruflichen Gründen außerhalb seines Heimatortes einen weiteren Hausstand unterhält, dann stellen die Aufwendungen für die doppelte Haushaltsführung Werbungskosten oder Betriebsausgaben dar. Und diese sind von den Einnahmen vor der Versteuerung abzuziehen. Rechtsgrundlage ist § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 5 EStG (Einkommenssteuergesetz) für Arbeitnehmer und § 4 Abs. 4 und Abs. 5 S. 1 Nr. 6 S. 3 EStG.

Voraussetzung ist: Sie behalten Ihre Hauptwohnung am bisherigen Wohnort, der nach wie vor Ihr Lebensmittelpunkt sein muss. Für den mobilen Ehepartner bleibt grundsätzlich die bisherige Wohnung des Ehepaars oder der Familie der Lebensmittelpunkt. Für allein stehende Arbeitnehmer gilt: Der Fiskus muss die Ausgaben für den Zweitwohnsitz am Arbeitsort anerkennen, wenn Sie sich - abgesehen von Ihrer Arbeitszeit - ständig am bisherigen Wohnort aufhalten (BFH, Aktenzeichen VI R 192/97).

Zum Abzug können Mehraufwendungen für Verpflegung, die Kosten von Familienheimfahrten, der Unterkunft, von Möbeln und Hausrat, des Umzuges, von Maklerkosten und sogar von Telefonaten mit Familienangehörigen kommen. Begrenzt sind die Fahrtkosten auf eine wöchentliche Familienheimfahrt.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Doppelte Haushaltsführung
Wohnungssuche als Hatz IV Empfänger

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-212
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Aktenzeichen | Betriebsausgaben | Büromiete | EStG | Haushaltsfreibetrag | Haushaltsgemeinschaft | Home Office | Lebensmittelpunkt | Versteuerung | Werbungskosten | Zweitwohnsitz | doppelter Haushalt

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-212
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen