Durchwahl Steuerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Betriebsprüfung

Stand: 20.04.2015

Die Angst vor der Betriebsprüfung ist ein verbreitetes Phänomen unter Betriebsinhabern und den Steuerpflichtigen, die Einkünfte aus selbständiger Arbeit haben.

In den meisten Betriebs- oder Außenprüfungen wird der eine oder andere Tatbestand aufgegriffen, der dann tatsächlich zu einer höheren oder auch geringeren Steuer führen kann. Es handelt sich nicht immer um Fehler in der Buchhaltung, denn oft wird bei einer Betriebsprüfung die steuerliche Behandlung von Zweifelsfällen geklärt, die nicht eindeutig aus den Vorschriften deutlich werden. Selbstverständlich unterlaufen bei der Buchführung auch einmal Fehler, oder beim Buchen ist die steuerliche Tragweite des Geschäftsvorfalls noch gar nicht bekannt. Die Finanzbehörden nutzen die Prüfung, um den Steueranspruch zu sichern. Die Betriebsprüfungen können turnusmäßig erfolgen, was sich jedoch an bestimmten Betriebsgrößen festmacht, bis hin zur laufenden Prüfung, wobei der Prüfer quasi das Unternehmen nicht mehr verlässt. Die Lohnsteuerprüfung kann teilweise auch turnusmäßig bestimmte Betriebe prüfen, die schon lange nicht mehr lohnsteuerlich geprüft worden sind.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Betriebsprüfung
Anspruch auf Ersatzleistung bei einer Reha
Krankenkasse: Antrag für Hörgeräte
Rückforderung von Kindergeld berechtigt?
Ist ein Übergangsgeld abzusetzen?
Arbeitslosengeld trotz Betriebsrente?
Familienkasse - Einspruch gegen Bescheid einlegen
Minderung der Grundsicherung wegen des Bezugs von Kindergeld

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.840 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.03.2017
ich finde diese Einrichtung sehr sehr hilfreich - gerade wenn man nicht so recht weiß, wohin man sich wenden kann Vielen Dank nochmals

   | Stand: 27.03.2017
Ich bin sehr zufrieden mit den Antworten . Ich kann diese hotline nur weiterempfählen.

   | Stand: 24.03.2017
Guten Tag, ich hatte mit RAin Kogan ein telefonat. Sie hat mir bestens weiter geholfen. Solche Informationen sind Gold wert...

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-755
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Steuerrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | Feststellungsfrist | Grundsteuerbefreiung | Grundsteuerbescheid | Grundsteuererlass | Grundsteuermessbescheid | Kontrollmitteilung | Mitwirkungspflicht | Steuerprüfung | Versteuerung | Einspruch Grundsteuer | Grundsteuer Einspruch | Grundsteuereinspruch | Mitteilungspflicht | Feststellungsfrist bei gesonderten Einheitswerten | Feststellungsfrist für den verbleibenden Verlustabzug der Körperschaftsteuer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-755
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen