Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Schuhe

Stand: 02.09.2015

Ihr Kind ist schon wieder gewachsen und benötigt dringend neue Kleidung oder Schuhe.

Dies wird teuer und kann nicht so mal eben vom Arbeitslosengeld II erstanden werden. Ihnen fällt ein, dass es zu Zeiten von Sozialhilfe hierfür einmal jährlich eine so genannte Beihilfe für Bekleidung gab. Sie wenden sich daher hoffnungsvoll mit Ihrer Bitte an den für Sie zuständigen Sachbearbeiter vom Job Center. Dieser lächelt freundlich und bedauert, Ihnen leider nicht helfen zu können. In Ihrem Regelsatz beziehungsweise dem Regelsatz Ihres Kindes ist für die regelmäßige Anschaffung neuer Kleidungsstücke und Haushaltsgeräte und anderer Gegenstände bereits anteilig ein entsprechender Betrag berechnet. Die Möglichkeit, eine einmalige Leistung in besonderen Situationen geltend zu machen, ist daher nach der geltenden Rechtslage nur eingeschränkt möglich. Mehrbedarfe können nach dem SGB II nur in besonderen Situationen beantragt werden, etwa nach der zwölften Schwangerschaftswoche oder aus medizinischen Gründen und auch für den erwerbsfähigen behinderten Leistungsberechtigten. Weitere Regelungstatbestände finden sich in § 21 SGB II.

Zu allen Fragen betreffend die Leistungsgewährung im ALG II - Bezug berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Schuhe
Sozialleistungsanspruch - Deutsche auf den Philippinen
Grundsicherung zu niedrig bemessen
Wohnungssuche als Hatz IV Empfänger
Kostentragung bei der Unterbringung im Pflegeheim
Unterhaltspflichten gegenüber den Stiefkindern
Problematik der Einkünfte im Rahmen des Hartz IV Bezugs
Sind elterliche Zuwendungen erlaubt ohne den ALG II Satz des Kindes zu gefährden?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-701
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht - Hartz IV | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Sozialrecht - Hartz IV | ALG II | anrechnungsfrei Hartz | Arbeitslosengeld II | Erstausstattung | Hartz Kinder gekürzter Zuschuss | Hartz Kinderzuschuss | Hartz Obergrenzen | Kinderzuschuss | einfacher Sozialregelsatz | Regelsatzverordnung | Babyerstausstattung | Verpflegungsabzug

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-701
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen