×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Versorgungsamt

Stand: 18.11.2013

Bei den Versorgungsämtern handelt es sich um Leistungsträger nach §§ 18 ff SGB I.

Das Versorgungsamt nimmt Aufgaben im Rahmen der sozialen Sicherung, der individuellen Entschädigung besonders Betroffener und in Schwerbehindertenangelegenheiten wahr. Nach dem Recht der sozialen Entschädigung können z.B. bei Gesundheitsschäden die in § 24 SGB I genannten Leistungen in Anspruch genommen werden. Renten wegen Erwerbsminderung sind z.B. bei dem jeweiligen Versorgungsamt zu beantragen. Die Zuständigkeit und Aufgaben des Versorgungsamtes sind je nach Bundesland unterschiedlich geregelt.

In Nordrhein-Westfalen wurden beispielsweise die Versorgungsämter aufgelöst und deren Aufgaben u. a. an die Bezirksregierung Münster und die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalenlippe verwiesen. Eine zentrale Funktion kommt dem Versorgungsamt z.B. auch hinsichtlich der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen nach dem IX Sozialgesetzbuch zu. Die Möglichkeit der Inanspruchnahme der dort normierten Leistungen richtet sich dabei nach § 29 SGB I. Unter anderem können auch Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, insbesondere Hilfen zum Erhalten oder Erlangen eines Arbeitsplatzes in Anspruch genommen werden.

Sollten auch Sie Leistungen beim Versorgungsamt beantragen wollen und bestehen noch etwaige Rechtsunsicherheiten, helfen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline unter der Direktwahl gerne weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Versorgungsamt
Wo ist eine Ausgleichsrente zu beantragen?
Kürzung der Opferschutzrente durch das Versorgungsamt

Interessante Beiträge zu Versorgungsamt
Adoption eines alkoholgeschädigten Säuglings
Schwerbehindert wegen Impotenz
"Blinden"-Parkausweis für Autofahrer
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.940 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-120
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Beamtenrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Arbeitsamt | Berufsgenossenschaft | Erwerbsminderung | Familienkasse | Feststellungsbescheid | Rückzahlung | Sozialamt | Sozialgericht | Untätigkeitsklage | Freistellungsbescheinigung | Mitteilungspflicht | Bundessozialgericht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-120
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen