Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Mitteilungspflicht

Stand: 04.04.2016

Unter einer Mitteilungspflicht oder auch Mitwirkungspflicht ist die Verpflichtung zu verstehen, unaufgefordert bestimmte Tatsachen mitzuteilen.

Diese Verpflichtung kann auf gesetzlichen Vorschriften beruhen oder aber z. B. im privatrechtlichen Bereich auf Vereinbarungen. Mitteilungspflichten bestehen oft im Sozialrecht. Hervorzuheben ist hier der § 60 SGB I. Ein weiteres Beispiel ist der § 68 Abs. 1 Satz 1 EStG (Einkommenssteuergesetz) im Kindergeldbezug. Bei Fragen, ob Mitteilungspflichten bestehen oder nicht, ist die Recherche dazu im Internet sicher sinnvoll, aber oft nicht zufriedenstellend.Im sozialrechtlichen Bereich müssen Sie auf Ihre Mitwirkungspflichten hingewiesen werden. Dies geschieht oft auf Hinweisbroschüren, die bei Erstbeantragung übergeben werden, diese sollten deshalb sorgfältig gelesen werden, da ein Verstoß gegen die Mitteilungspflichten Sanktionen nach sich ziehen kann.

Ein Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline kann meist in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben. Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen oder Schriftwechsel bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Mitteilungspflicht
Übernahme der Miete durch Arge?
Unterhaltspflicht für 30-jähriges Kind?
Rückforderung von Kindergeld berechtigt?
Arbeitslosengeld trotz Betriebsrente?
Minderung der Grundsicherung wegen des Bezugs von Kindergeld
Hartz IV wird wegen einer Altersvorsorge gestrichen
Kann ein Hartz IV Empfänger privat versichert sein?

Interessante Beiträge zu Mitteilungspflicht
Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.610 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-868
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 012-869
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Steuerrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Arbeitsamt | Berufsgenossenschaft | Erstberatung | Familienkasse | Feststellungsbescheid | Rückzahlung | Sozialamt | Sozialgericht | Untätigkeitsklage | Versorgungsamt | Freistellungsbescheinigung | Bundessozialgericht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-868
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 012-869
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen