Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Krankenkassenbeiträge

Stand: 18.09.2014

Krankenkassenbeiträge dienen der Finanzierung der Krankenkassen.

Die Hauptgruppe der Zahlenden sind dabei erwerbstätige Versicherte, Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Eine doppelte Beitragsbelastung ist nach der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts ausgeschlossen. Doppelt bezahlte Beiträge können daher zurückgefordert werden. Seit 2009 werden die Krankenkassenbeiträge einheitlich für alle Kassen durch einen festgelegten Beitragssatz festgelegt. Seitdem versuchen sich die Krankenkassen durch Bonusprogramme und ähnliches von ihren Konkurrenten abzugrenzen. Seit 2010 können Krankenkassenbeiträge steuerlich voll abgesetzt werden. Auf Grund der defizitären Lage vieler Krankenkassen mussten diese im Jahr 2010 Zusatzbeiträge bei ihren Mitgliedern erheben. Daher erwägt die Regierung eine Erhöhung des Beitragsatzes.

Fragen zu diesem Thema beantworten die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne bereits innerhalb weniger Minuten. Für ein telefonisches Beratungsgespräch wählen Sie bitte die oben angeführte Rufnummer und halten Sie gegebenenfalls Unterlagen für Nachfragen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Krankenkassenbeiträge
Krankenkasse kündigt Mitgliedschaft
Unberechtigte Nachforderung von Rentenversicherung?
freiwillig gesetzliche Krankenversicherung
Zuschüsse für Krankenkassenbeiträge
Voraussetzungen der Familienversicherung der gesetzlichen Krankenversicherung
Dürfen Krankenversicherungen die Aufnahme ablehnen?
Beitragsanforderungen der Krankenversicherung bei Freiberuflern

Interessante Beiträge zu Krankenkassenbeiträge
Gesetzliche Unfallversicherung bei privat organisierten Betriebsfeiern
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.881 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.06.2017
Herr Zabel hat meine Frage schnell verstanden und differenziert und verständlich beantwortet.

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-158
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Wettbewerbsrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Familienversicherung | freiwillig krankenversichert | Gesetzliche Krankenversicherung | gesetzliche Unfallversicherung | Kostenübernahme Krankenkasse | Krankenkasse Kündigung | Krankenkassenwechsel | Krankentagegeld | Krankenversicherung | Kündigung Krankenversicherung | Krankenversicherungsrecht | Krankenversicherungshöchstsatz | Krankenkassenhöchstsatz | Bürgerversicherung | Krankenversichertenkarte

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-158
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen