Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Jugendamt

Stand: 23.08.2012

Die Jugendämter sind Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe.

Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und Erziehungsberechtigten, § 1 Abs. 2 SGB VIII (Sozialgesetzbuch ? Achtes Buch).
Das Jugendamt soll nach § 1 Abs. 3 SGB VIII insbesondere junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung fördern, Eltern und andere Erziehungsberechtigte beraten und unterstützen, Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl schützen und dazu beitragen, positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu erhalten und zu schaffen.

Erst, wenn dem Jugendamt gewichtige Anhaltspunkte für eine Gefährdung des Kindeswohls bekannt werden, bietet es den Eltern Hilfen an. Gegebenenfalls wird auch das Familiengericht angerufen, etwa, wenn die Eltern/Erziehungsberechtigten nicht an der Gefahreneinschätzung und -Beseitigung mitwirken. In letzter Konsequenz kann das Jugendamt auch Kinder in die eigene Obhut nehmen, wenn eine dringende Gefahr besteht und eine Entscheidung des Familiengerichts nicht abgewartet werden kann.

Weitere Aufgaben der Jugendämter sind die Unterstützung der Gerichte bei Maßnahmen, die das Sorgerecht betreffen. Zudem kann ein Jugendamt auch als Vormund oder Pfleger eines Minderjährigen bestellt werden.

Organisatorisch ist das Jugendamt ein Teil der Kommunalverwaltung und bei der Gemeinde bzw. dem Landkreis angesiedelt. Aufsichtsbehörde über die Jugendämter ist das Land. An dieses können auch eventuelle Beschwerden betreffend die Tätigkeit eines Jugendamtes gerichtet werden.

Viele Fragen zum Thema Jugendamt lassen sich von einem im Sozialrecht oder im Familienrecht erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Jugendamt
Berechnung von Kindesunterhalt
Abschiebung trotz Schwangerschaft?
Jugendamt fordert Unterhaltsvorschuss zurück
Fragen zu Unterhalt und Fahrtkostenerstattung
Aufenthaltsbestimmungsrecht für das Kind
Unterhalt für minderjährigen Sohn
Jugendamt hat Kinder weggenommen - Sorgerecht durch Heirat wiederbekommen?

Interessante Beiträge zu Jugendamt
Das elterliche Sorgerecht
Die Beistandschaft des Jugendamtes
Umgang mit den Enkeln
Kindesschutzverfahren: Behandlung eines Kindes gegen den Willen der Eltern
Eltern dürfen Schulverweigerung ihres Kindes nicht akzeptieren
Elterngeld für inhaftierte Mutter
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.828 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-872
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Vereinsrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Abtreibungskosten | Bekleidungsgeld | Brille | Frauenhaus | Inobhutnahme | Interventionsstelle | Jugendamtsurkunde | Kinderbetreuungskosten | Kindergarten | Kinderheim | Kleidergeld | Tagesmutter | Wochengeld | Kindergartenzuschuss

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-872
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen