Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Frauenhaus

Stand: 10.03.2016

Frauenhäuser sind Zufluchtsmöglichkeiten für misshandelte Frauen und deren Kinder.

Werden Frauen von ihren Ehemännern misshandelt, können diese Frauen in den Frauenhäusern um Aufnahme bitten. Mitarbeiterinnen in Frauenhäusern sind für die Frauen parteiisch. Das heißt, sie hinterfragen nicht das Vorhandensein der häuslichen Gewalt an sich, wie es in der juristischen Wirklichkeit sonst oft der Fall ist, etwa im Sinne von "Da steht Aussage gegen Aussage". In den Frauenhäusern können die Frauen ihren Alltag neu ordnen, Abstand zu den Erlebnissen in der häuslichen Umgebung finden und lernen, ihr Leben wieder selbst zu gestalten. So werden sie durch ihr eigenes Verhalten ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen können und durch ein selbstbewussteres Auftreten nicht erneut der Gewalt ihres Ehemannes oder Partners ausgesetzt werden. In den Frauenhäusern erfahren die misshandelten Frauen die vielfältigsten Unterstützungen, um ihr Leben neu ordnen zu können. Die Adressen von Frauenhäusern sind geheim, Briefwechsel in der Regel nur über Postfächer möglich. Den Frauen und ihren Kindern soll möglichst umfassender Schutz vor der Verfolgung durch ihre gewalttätigen Ehemänner gewährleistet werden. Der Schutz ist umfassend; Besuche müssen vorher angemeldet und von der betroffenen Frau genehmigt werden. Frauenhäuser sind gemeinnützige Einrichtungen und gewähren den Frauen für eine begrenzte Zeit Unterschlupf, damit diese Zeit haben, sich neu zu orientieren. Männer haben in Frauenhäusern keinen Zutritt.

Gerne können Sie sich an unsere erfahrenen Anwälte wenden. Diese unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung und zeigen Ihnen mögliche Alternativen auf.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Frauenhaus
Unterhaltspflicht der Eltern für Ihre Kinder während und vor Ausbildungsbeginn
Routenplaner runtergeladen und damit einen Vertrag abgeschlossen - Wie kommt man aus dem Vertragsverhältnis wieder raus?
Einstweilige Verfügung wegen Stalkings - Wie ist diese zu beantragen?

Interessante Beiträge zu Frauenhaus

Frauenhaus wechselt Betreiber - langjährige Mitarbeiterin gekündigt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.510 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.12.2016
Mir wurde kurz, knapp und sehr verständlich weitergeholfen. Habe alles erfahren was ich wissen musste, um meinen Streit korrekt zu beenden. Sehr kompetente Hilfestellung. Vielen Dank!!!

   | Stand: 07.12.2016
Herr RA Leist hat einen scharfen, analytischen Verstand, den er akkurat zum Einsatz bringt. Seine Ausführungen sind deutlich und klar, ich konnte seine Hinweise sehr gut umsetzen. Prima. Vielen herzlichen Dank!

   | Stand: 07.12.2016
Frau von Poser kann ich in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen.Tolle Arbeit immer erreichbar ...Perfekt.Vielen Dank!!!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-602
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 001-606
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Strafrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Heiratsschwindel | Kindesvernachlässigung | Kindeswohlgefährdung | Misshandelt | Misshandlungen | Scheinehe | Schutzbefohlene | Vernachlässigung | Züchtigungsrecht | Frauenrecht | Misshandlung | häusliche Gewalt

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-602
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 001-606
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen