Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Eckregelsatz

Stand: 02.12.2013

Der Eckregelsatz ist der per Gesetz für die Sicherung des Lebensunterhaltes festgelegte notwendige finanzielle Bedarf für einen Erwachsenen.

Er soll das notwendige Existenzminimum sichern und beträgt derzeit 359,00 EUR (ab 01.04.2011 rückwirkend zum 01.01.2011 364,00 EUR). Sozialhilfe, Sozialgeld und Arbeitslosengeld II, also alle Ansprüche, die entsprechende Bedürftigkeit voraussetzen, richten sich nach diesem Regelsatz. Der Regelsatz soll den gesamten Lebensunterhalt, insbesondere Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Bedarfe des täglichen Lebens sowie in vertretbarem Umfang auch Beziehungen zur Umwelt und eine Teilnahme am kulturellen Leben abdecken. Kosten für Wohnung und Heizung sind vom Regelsatz nicht umfasst. Diese Kosten werden extra berechnet und in der Regel erstattet.

Fragen zur Sicherung des Lebensunterhaltes durch Sozialhilfe, Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II beantworten Ihnen gern die auf den Bereich des Sozialrechtes spezialisierten Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Eckregelsatz
Arbeitslosengeld: Vorwurf Leistungsbetrug
Anspruch auf einen Kita platz - Wichtiger sozialer Grund
Beihilfe zu einer Straftat
Wie lange besteht ein Zeugnisverweigerungsrecht?
Beihilfefähigkeit einer hyperbaren Sauerstofftherapie
Muss die ARGE Anschaffungen von Selbstständigen genehmigen?
58er Regelung - Besteht eine Pflicht zur Altersrente?

Interessante Beiträge zu Eckregelsatz
Beratungshilfe beim Rechtsanwalt
Vertrauensschutz bei Widerruf eines Bankdarlehens
Tennisarm wegen PC-Arbeit ist keine Berufskrankheit
Privatschule darf nicht nach Uracher Plan unterrichten
Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums
Polizeihund beißt Demonstranten - 3000 Euro Entschädigung?
Umweltzonen-Plaketten nicht verfassungswidrig - trotz Oldtimer-Ausnahme
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.832 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.03.2017
Ich bin sehr zufrieden mit den Antworten . Ich kann diese hotline nur weiterempfählen.

   | Stand: 24.03.2017
Guten Tag, ich hatte mit RAin Kogan ein telefonat. Sie hat mir bestens weiter geholfen. Solche Informationen sind Gold wert...

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-975
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Mietrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Abgabefrist | Arbeitnehmerbeihilfe | Beihilfe | Beihilferecht | Beratungshilfe | Beratungshilfegesetz | Bewilligung | Bezugsdauer | einmalige Beihilfen | Freistellungsanspruch | Härtefall | Leistungsrecht | Leistungsschein | Mindestbetrag | Nachteilsausgleich | Regelsatz | sachlicher Grund | Übergangsfrist | Vertrauensschutz | Wirtschaftlichkeitsgebot | Zumutbarkeit | Zumutbarkeitsregelung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-975
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen