Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Beratungshilfe

Stand: 31.07.2013

Die Beratungshilfe ist eine staatliche Sozialleistung, mittels derer Rechtsuchende anwaltliche Hilfe bzw. Beratung außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens in Anspruch nehmen können, wenn sie keine andere - in der Regel auch billigere Möglichkeit - haben, Hilfe zu bekommen. Voraussetzung ist zum einen, dass der Betroffene einkommensschwach ist, zum anderen darf keiner der folgenden Fälle vorliegen:

1. mutwillige Rechtswahrnehmung
2. eine Rechtsschutzversicherung tritt ein
3. es ist ein gerichtliches Verfahren in der Sache anhängig
4. das Gericht kann direkt selbst Hilfestellung geben
5. günstigere Möglichkeit besteht, z. B. Schuldnerberatung, Mieterverein etc.
6. Vertretung bei Ordnungswidrigkeiten oder in Strafverfahren.

Beratungshilfe muss beim örtlich zuständigen Amtsgericht beantragt werden. Wird dem Antrag entsprochen, erhält der Betroffene eine Bescheinigung, mit welcher er zu einem Anwalt seiner Wahl gehen kann. Der Anwalt erhalt dann eine Vergütung aus der Staatskasse, der Betroffene muss an den Anwalt eine Gebühr von 10,00 ? zahlen.

Weiteres hierzu erfahren Sie von den Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Beratungshilfe
Beihilfestelle lehnt kieferorthopädischen Behandlung trotz medizinischer Notwendigkeit ab
Hinzuverdienst bei Versorgungsanspruch nach Zurruhesetzung
Unterhaltspflicht für 30-jähriges Kind?
Benachteiligung eine Schülerin wegen Dyskalkulie?
Anspruch auf einen Kita platz - Wichtiger sozialer Grund
Beihilfe zu einer Straftat
Muss die ARGE Anschaffungen von Selbstständigen genehmigen?

Interessante Beiträge zu Beratungshilfe
Beratungshilfe beim Rechtsanwalt
Vertrauensschutz bei Widerruf eines Bankdarlehens
Tennisarm wegen PC-Arbeit ist keine Berufskrankheit
Privatschule darf nicht nach Uracher Plan unterrichten
Kein Zuschuss von der Krankenkasse für einen Karatekurs
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
Umweltzonen-Plaketten nicht verfassungswidrig - trotz Oldtimer-Ausnahme
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.950 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 25.07.2017
Frau RA Winkler hat meine Frage beantwortet. Ob mir die Antworten gefallen ist natürlich eine andere Sache, aber ich habe auch keinen Anwalt gesucht, der mir nach dem Mund redet, sondern sagt, was Sache ist. Und das ist geschehen. Das Telefonat wurde auch nicht in die Länge gezogen, so wie es leider oft der Fall ist.

   | Stand: 22.07.2017
Prima, weiter so!

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-541
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Mietrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Abgabefrist | Arbeitnehmerbeihilfe | Beihilfe | Beihilferecht | Beratungshilfegesetz | Bewilligung | Bezugsdauer | einmalige Beihilfen | Freistellungsanspruch | Härtefall | Leistungsrecht | Leistungsschein | Mindestbetrag | Nachteilsausgleich | Regelsatz | sachlicher Grund | Übergangsfrist | Vertrauensschutz | Wirtschaftlichkeitsgebot | Zumutbarkeit | Zumutbarkeitsregelung | Eckregelsatz

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-541
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen