Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitslosenhilfe II

Stand: 18.09.2014

Der Begriff Arbeitslosenhilfe II wird bzw. wurde in der Planungsphase der Neuregelungen der Arbeitslosenhilfe vereinzelt für das heute bekannte Arbeitslosengeld II (Alg II) benutzt. Arbeitslosengeld II wurde durch die Hartz-Reformen eingeführt und ersetzt seit 01.01.2005 für alle Erwerbsfähigen die bisherige Sozial- und Arbeitslosenhilfe.

Anspruch auf Arbeitslosengeld II hat nur, wer hilfebedürftig ist, seinen Lebensunterhalt also nicht aus eigenen Kräften und Mitteln (Einkommen und Vermögen) sichern kann und dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht. Die Höhe des Arbeitslosengeldes II ist unabhängig von einem eventuell früher erzielten Einkommen.
Allerdings wird genau geprüft, ob der Antragsteller in der Lage ist, sich durch eventuell vorhandenes Vermögen selbst zu versorgen. Arbeitslosengeld II erhält zudem nur, wer einen entsprechenden Antrag gestellt hat.

Die auf das Sozialrecht spezialisierten Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie gerne weiter - telefonisch oder per E-Mail.

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:

Welche Probleme gibt es, z.B.

  • wie groß ist die Wohnung 
  • welche Leistung wird verweigert
  • wie alt ist der Antragsteller
  • welchen Freibetrag hat er
  • welchen Zuverdienst gibt es
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:
  • Aufgrund der Fragen und Antworten und des ermittelten Sachverhaltes kann der Anwalt die Rechtsposition des Fragestellers einordnen.

 

3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:

Der Anwalt teilt seine Rechtsauffassung zur Frage mit.

 

4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:

Der Anwalt rät zu zielverfolgenden Maßnahmen, z.B. Widerspruch einlegen oder klagen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitslosenhilfe II
Widerspruch gegen Bewilligungsbescheid
Ablehnung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts
Sozialleistungsanspruch - Deutsche auf den Philippinen
Wohnungssuche als Hatz IV Empfänger
Bedarfsgemeinschaft als Grund für die Ablehnung eines Antrags auf ALG II - Wie ist hier die Rechtslage?
Hartz IV wird wegen einer Altersvorsorge gestrichen
Voraussetzungen für einen Anspruch auf ALG II

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.875 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

   | Stand: 22.06.2017
Herzlichen Dank, Herr Rauhut. Ich besprach mit RA Rauhut die Handlungsmöglichkeiten im Familienrecht: Kindesentzug, Sorgerecht, Erziehungsrecht Adoption, Testament etc. und bin sehr gut informiert aund ausgesprochen zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-718
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 008-906
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Arbeitsrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | ALG II | ALG II Auszahlungstermin | ALG II Kürzung bei Ausschlagung | ALG II Zahltag | Arbeitslosengeld | Arbeitslosengeld II | Arbeitslosenhilfe | Hartz ALG II | Hartz ALG II Kürzung | Hartz Arbeitslosengeld II | Hartz Arbeitslosenhilfe | SGB II

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-718
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 008-906
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen