Durchwahl Schufa-Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Negativer Schufaeintrag

Stand: 21.07.2014

Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist ein privatrechtliches Unternehmen der Rechtsform Aktiengesellschaft über die Gewährung und Abwicklung von Krediten.

Zu diesem Zweck speichert sie zahlreiche Daten und Informationen über Schuldner. Neben den von den verschiedenen Vertragspartnern (z.B. Inkassobüros) übermittelten Daten fließen auch Informationen aus Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte sowie Insolvenzen aus öffentlichen Verzeichnissen und Anschriftenänderungen in den Datenbestand der Schufa ein. Alle gespeicherten Daten werden nach Ablauf festgelegter Fristen automatisch gelöscht. Bei einem sogenannten Negativeintrag handelt es sich um Eintragungen, welche vorgenommen werden, wenn eine Geschäftsbeziehung nicht ordentlich beendet worden ist. Z. B. wenn ein Kreditinstitut ein Darlehen aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten gekündigt hat. Nicht selten kommt es vor, dass Negativeintragungen zu Unrecht vorgenommen werden. Es müssen die Voraussetzungen des § 28 a BDSG vorliegen.

Wie Sie sich gegebenenfalls gegen eine ungerechtfertigte Eintragung wehren können, wann ein berechtigter Eintrag wieder gelöscht wird oder wie man eine Eigenauskunft erhält: wir beraten Sie gerne!


Passende Verträge zum Thema Negativer Schufaeintrag finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Negativer Schufaeintrag
Abofalle im Internet - Besteht in solchen Fällen eine Zahlungspflicht?
Unberechtigter negativer SCHUFA Eintrag
Wer kann die Löschung von SCHUFA Einträgen veranlassen?
Kosten von Drittanbietern in der Telefonrechnung
Kostenloser Download entpuppt sich als klassische Abofall im Internet

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.019 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 12.08.2017
Vielen Dank für die kompetente Beratung

   | Stand: 08.08.2017
sehr gutes informatives Gespräch. Hat mir weitergeholfen.

   | Stand: 06.08.2017
Danke, sehr gut

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-317
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Schufa-Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Schufa-Recht | Arbeitsrecht | Wettbewerbsrecht | Schufa-Recht | Abwicklung | Erbunwürdigkeit | Erziehungsurlaubsende | Schufa | Schufa Auskunft | Schufa-Eintrag | Schufafrist | Schufaklausel | Veröffentlichen | Zwangsverwalter | Schufarecht | Schufa Löschung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-317
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Schufa-Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen