Durchwahl Reiserecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Reisezeit

Stand: 07.08.2015

Der Begriff Reisezeit umschreibt zunächst einmal pauschal den Zeitraum, in dem eine Reise stattfinden soll. Rechtlich spielt dieser Begriff jedoch keine große Rolle, da an die Reisezeit keine wesentlichen Rechte oder Pflichten gebunden sind. Ggf. ergeben sich jedoch gewisse Aufklärungspflichten des Veranstalters, wenn z.B. zu der gewünschten Reisezeit mit erheblichen Behinderungen am Urlaubsort zu rechnen ist, wie mit Trockenzeiten oder Überschwemmungen.

Es gibt unterschiedliche Reisezeiten; sie sind abhängig vom Urlaubsort, vom Klima, vom Wetter und nicht zuletzt von den Jahreszeiten. So liegt auf der Hand, dass die typische oder Haupt-Reisezeit für einen Skiurlaub in den europäischen Alpen von Dezember bis März reicht. In dieser Zeit sind die Hotels und Unterkünfte am stärksten frequentiert. Das führt zu einer Einteilung der Reisezeiten in Vor- Haupt- und Nachsaison. Die Reisepreise in der Hauptsaison, also der Zeit des stärksten Besucheransturms, sind dabei am höchsten; in der Nach- oder Nebensaison am niedrigsten. Informationen zu den besten Reisezeiten für bestimmte Reiseziele erhalten Sie in den u.a. von den Reiseveranstaltern.

Juristisch relevant ist jedoch das Ende der Reise für die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bei Reisemängeln. Ab dem vertraglichen Ende der Reise beginnt die Monatsfrist des § 651 g BGB zu laufen. Innerhalb der Frist müssen Reisemängel beim Reiseveranstalter geltend gemacht werden.

Für Fragen zu Einzelheiten stehen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Reiserecht gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Reisezeit
Automatische verlängerung von Fitnessvertrag rechtens
Kündigung wegen Eigenbedarf der Wohnung - unwirksam?
Leasingvertrag widerrufen?
Stornierung eines gebuchten Hotelzimmers vergessen
Entschädigung für entgangene Urlaubsfreuden
Was ist bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages zulässig?
Schadensersatz von der Fluggesellschaft wegen verspäteter Maschine?

Interessante Beiträge zu Reisezeit
Verschiebung Flugzeiten bei Pauschalreisen
Geänderte Reiseroute rechtfertigt Preisminderung?
Auslandseinsatz eines Soldaten ist kein Reiserücktrittsgrund
Urlaubsbuchung: Mehrkosten bei Namensänderung muss nicht von Reisenden übernommen werden
Veranstalter haftet nicht für verunreinigten Badestrand
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.503 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 07.12.2016
Das Beratungsgespräch war sehr nett und hilfreich. Ra Uwe Breitenbach ist in Fragen des Arbeitsrechts kompetent. Mit seiner Hilfe konnte das Problem zur vollsten Zufriedenheit gelöst werden.

   | Stand: 06.12.2016
Auf meine Fragen habe ich schnelle & verständliche Antworten bekommen.

   | Stand: 06.12.2016
ich danke dem Anwalt Herrn Michael Görg, er hat mir sehr weitergeholfen. ich bin sehr froh das ich diese Seite gefunden habe!!!! Ich wusste mir nicht mehr zu helfen und dieser Mensch hat mir Hoffnung gegeben dieser hat sich zeit genommen hat mir zugehört und mir ausführlich erklärt wie es gesetzlich gehandhabt wird. ich danke ihnen vielmals. von Herzen!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-158
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Reiserecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Reiserecht | Insolvenzrecht | Reiserecht | Vereinsrecht | Auslandsreise | Ferienwohnrecht | Hotelstornierung | Pauschalreise | Reisemangel | Reiserücktritt | Reiserücktrittsgründe | Reiserücktrittsrecht | Reisestornierung | Reisevertrag | Reisevollmacht | Stornierung | Stornofristen | Stornokosten | Hotelbuchung | Fluggesellschaft

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-158
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Reiserecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen