Durchwahl Reiserecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Reiserücktritt

Stand: 03.04.2014

Bei einem Rücktritt vom Reisevertrag kommt es oft zu Schwierigkeiten

Gesetzlich ist der Reiserücktritt nicht geregelt. Aufgrund unvorhergesehener Ereignisse kann es jedoch vorkommen, dass eine Reise storniert werden muss.

Dies kann z.B. eine Erkrankung des Reisenden seine, Tod eines engen Familienangehörigen etc. Durch den Rücktritt fallen meist Stornierungskosten an, die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters geregelt sind. Meist sind diese abgestuft. Je später der Rücktritt von der Reise geschieht, um so höher sind die Stornierungskosten. Meist wurde mit dem Reisevertrag eine Reiserückrittsversicherung abgeschlossen. Welche Gründe für den Rücktritt von der Versicherung übernommen werden, haben die Versicherungen meist in ihren allgemeinen Versicherungsbedingungen geregelt.

Für Fragen zu Einzelheiten stehen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Reiserecht gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Reiserücktritt
Automatische verlängerung von Fitnessvertrag rechtens
Leasingvertrag widerrufen?
Vorzeitiges austreten eines Vertrages
Urlaub wegen Krankheit abgesagt - Zahlt der Veranstalter das Geld zurück?
Was ist bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages zulässig?
Schadensersatz von der Fluggesellschaft wegen verspäteter Maschine?
Ansprüche gegen eine Fluggesellschaft auf Erstattung des Preises für eine Pauschalreise

Interessante Beiträge zu Reiserücktritt
Verschiebung Flugzeiten bei Pauschalreisen
Geänderte Reiseroute rechtfertigt Preisminderung?
Auslandseinsatz eines Soldaten ist kein Reiserücktrittsgrund
Urlaubsbuchung: Mehrkosten bei Namensänderung muss nicht von Reisenden übernommen werden
Veranstalter haftet nicht für verunreinigten Badestrand
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.243 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-152
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Reiserecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Reiserecht | Erbrecht | Reiserecht | Wettbewerbsrecht | Auslandsreise | Ferienwohnrecht | Hotelstornierung | Pauschalreise | Reisemangel | Reiserücktrittsgründe | Reiserücktrittsrecht | Reisestornierung | Reisevertrag | Reisevollmacht | Reisezeit | Stornierung | Stornofristen | Stornokosten | Hotelbuchung | Fluggesellschaft

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-152
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Reiserecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen