Durchwahl Pferderecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Pferdehaltung

Stand: 19.04.2013

Aus der Verantwortung des Pferdehalters ergibt sich, dass er für eine artgerechte Haltung zu sorgen hat, damit dem Tier keine Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden.

Dies ist schon Intention des Tierschutzgesetzes und ergibt sich aus dessen § 1 als Grundsatz.

Dass die Pferdehaltung an sich ein komplexes Thema ist und immer Fachkunde erfordert, soll ein Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe (Urteil vom 17.01.2008 - 12 U 73/07) verdeutlichen.
Gegenstand des Urteils sind Schadensersatzansprüche eines Stallbesitzers gegen einen Besucher des Reiterhofes, der drei Pferde mit frischem Heu gefüttert hatte, das lose auf dem Boden lag. Als Laie wird man es nicht für möglich halten, aber die Tiere erlitten daraufhin am nächsten Tag Koliken. Eine trächtige Stute habe daraufhin eingeschläfert werden müssen. Nach Erläuterung des Sachverständigen in diesem Gerichtsverfahren genügen ein oder zwei Handvoll nicht abgelagertes Heu, um bei einem Pferd eine Kolik auszulösen.

Sollten sich hier also auch geringe Unsicherheiten ergeben, raten wir dazu sich fachkundigen Rat von einem Pferderechtler / von einer Pferderechtlerin zu holen. Unsere Kooperationsanwälte aus dem Bereich Pferderecht beantworten Ihnen gerne alle Rechtsfragen, die sich aus der Pferdehaltung ergeben können.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Pferdehaltung
Bauvorhaben im Außenbereich - Bedarf es der Zustimmung der Nachbarn?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.253 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-632
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Pferderecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Pferderecht | Wettbewerbsrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Fernabnahme | Kaufvertrag Pferd | Landwirtschaft | Musterbrief | Pferdeeinstellungsvertrag | Pferdekauf | Pferdeverkauf | Rechtsfragen | Schutzvertrag | unverzüglich | Reitbeteiligung | Auslobung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-632
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Pferderecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen