Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Vervielfältigungsrecht

Stand: 28.08.2014

Vervielfältigungsrechte sind unterschiedlich geregelt, wie zum Beispiel im privaten Bereich, als Sicherungsstücke, zu wissenschaftlichen Zwecken, in Schulen, in Universitäten, zu Prüfungszwecken, für Musiknoten, für sog. gemeinfreie Werke, bei Vorträgen und Aufführungen, bei künstlerischen und baulichen Entwürfen, bei bestellten Bildern u.a.

Das Vervielfältigungsrecht gemäß § 16 Urheberrechtsgesetz (UrhG) als Teil des Verwertungsrechts gestattet dem Urheber ohne Rücksicht auf Zahl oder Verfahren Vervielfältigungsstücke seines Werkes herzustellen. Eine Vervielfältigung ist nach § 57 UrhG zulässig, wenn das vervielfältigte Werk als unwesentliches Beiwerk neben dem eigentlichen Gegenstand der Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentlichen Wiedergabe anzusehen ist. Nach § 53 UrhG sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes für den privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern zulässig, wenn sie weder unmittelbar noch mittelbar zu Erwerbszwecken dienen. Die privat erstellte Kopie eines nicht kopiergeschützten Werkes ist gestattet. Nach § 95a UrhG ist das Umgehen eines Kopierschutzes ist verboten.  Wie die Vervielfältigungsrechte im Einzelnen aussehen, können wir Ihnen am besten im Rahmen der Email-Beratung darstellen, ebenso, was die Folgen einer Verletzung eines Urheberrechtes sind und wie dagegen einerseits oder gegen unberechtigte Abmahnungen andererseits vorgegangen werden kann. Aufgrund der meist hohen Abmahnkosten lohnt sich eine entsprechende Beratung in jedem Fall.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Vervielfältigungsrecht
Daten aus Zeitungen sammeln und im Internet verbreiten - Wettbewerbsrecht/Urheberrecht
Fotos gegen den Willen geschossen - Rechtliches
Filesharing und damit verbundene Kosten wegen Urheberrechtsverletzungen
Abmahnschreiben per E-Mail wegen Verstoß gegen das UrhG
Urheberrecht bei der Veröffentlichung von Bildern im Internet
Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung - Ist diese gerechtfertigt?
Illegaler Musikdownload in einer Tauschbörse

Interessante Beiträge zu Vervielfältigungsrecht
Dashcams als Beweismittel und das Recht am eigenen Bild
Unberechtigter Nutzung von Fotos - Höhe des Schadensersatzes
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Erfolgreiche Abmahnung trotz richtiger Urhebernennung
Streaming von Filmen = Urheberrechtsverletzung?
Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR?
Auch Bruchstücke eines Werkes sind urheberrechtlich geschützt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-225
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-062
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Gesellschaftsrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Internetunterlassungsrecht | Patent | Recht am eigenen Bild | Urheber | Urheberrecht | Urheberrechtsgesetz | Urheberrechtsverletzung | Urhebervertragsrecht | Verbreitungsrecht | Verfahren | Vervielfältigungen | Rechtsinhaber | Urheberrecht Schutzdauer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-225
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-062
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen