Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Urheberrechtsschutz

Stand: 10.02.2016

Gemäß gesetzlicher Definition schützt das Urheberrecht den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zu seinem Werk und in der Nutzung des Werkes.

Der Urheberrechtsschutz entsteht dabei direkt mit der Schaffung des Werkes. Ein Werk im Sinne des Urheberrechts ist beispielsweise eine musikalische Komposition, ein Film, ein Roman, ein Gemälde oder ein Computerprogramm oder Computerspiel. Bei Verletzung seines Urheberrechtes hat der Urheber insbesondere Anspruch auf Unterlassung und Schadenersatz. Denn der Urheberrechtsschutz gibt ihm das Recht, über die Nutzungsrechte an seinem Werk zu verfügen. Das heißt, der Urheber kann allein bestimmen, ob und in welcher Form sein Werk vervielfältigt, veröffentlicht oder verbreitet wird und gegebenenfalls die vertraglichen Bedingungen in Bezug auf Weiterverbreitung, Bearbeitung, Kombination mit anderen Werken, gewerbliche Nutzung, weitere Veröffentlichung und so weiter in weitem Umfange festlegen. Der Urheberrechtsschutz wird u.a. durch die Möglichkeit, aus fremden (rechtlich geschützten) Werken zu zitieren zu dürfen, eingeschränkt (§ 51 UrhG). Hintergrund ist die Einsicht, dass Zitate der kulturellen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung einer Gesellschaft dienen und die Rechte der Gesellschaft nicht durch Rechte einzelner blockiert werden dürfen (Informationsfreiheit).

Bei Fragen zum Urheberrechtsschutz stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline zur Verfügung. Bereits in der telefonischen Rechtsberatung können so erste Fragen gelöst werden.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Urheberrechtsschutz
Abmahnschreiben per E-Mail wegen Verstoß gegen das UrhG
Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung - Ist diese gerechtfertigt?
Abwehrmöglichkeiten bei geschäftsschädigendem Verhalten Dritter
Illegaler Musikdownload in einer Tauschbörse
Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten
Abmahnkosten von einer dafür bekannten Kanzlei - Sind diese gerechtfertigt?
Abmahnungen wegen illegalem Filmdownload

Interessante Beiträge zu Urheberrechtsschutz
Auskunftsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen
Dashcams als Beweismittel und das Recht am eigenen Bild
Bilder auf Facebook - Risiken bei der Veröffentlichung
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Massenhaft Abmahnungen durch U+C wegen Videostreaming von Redtube
Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR?
Auch Bruchstücke eines Werkes sind urheberrechtlich geschützt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.828 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-721
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-054
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Internetunterlassungsrecht | Bearbeitung | Bildmarke | Markenzeichen | Patent | Schutzdauer | Urheber | Urheberrecht | Urheberrechtsgesetz | Urheberrechtsverletzung | Urheberschutz | Urhebervertragsrecht | Urheberrecht Schutzdauer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-721
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-054
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen