Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Copyright

Stand: 19.09.2012

Anders als in den angloamerikanischen Ländern, wo die Urheberschaft durch Eintragung in ein Copyright-Register dokumentiert werden muss, ist eine besondere Urheber-Registrierung in Deutschland nicht notwendig. Nach deutschem Urheberrecht erwirbt der Urheber bereits mit der Werkschöpfung ein ausschließliches Urheberrecht. Dieses Recht umfasst das ausschließliche Recht der Verwertung des Werks einschließlich der Übertragung der Nutzungsrechte an Dritte (z.B. einem Verlag).

Aufgrund des Urheberrechts ist stets die Zustimmung des Urhebers erforderlich etwa für die Vervielfältigung und Verbreitung oder Bearbeitung eines urheberrechtlich geschützten Werkes. Im Regelfall ist ein Urheber für die Übertragung der Nutzungsrechte zu entlohnen, zum Beispiel durch eine Lizenzgebühr.

Das Urheberrecht sieht jedoch zahlreiche Ausnahmen vor. So ist es beispielsweise unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt, zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch ein Werk zu vervielfältigen. Auch ist es möglich unter der Beachtung der gesetzlichen Vorgaben, aus einem urheberrechtlich geschützten Werk ohne Zustimmung zu zitieren. Als Großzitat kann ein vollständiges Werk in ein wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden. Stellen eines Werkes als Kleinzitat dürfen auch in ein anderes als ein wissenschaftliches Werk aufgenommen werden, insofern das Zitat als Belegstelle oder Erörterungsgrundlage benutzt wird.

Erforderlich ist bei Verwendung eines Zitats immer die Namensnennung des Urhebers und gegebenenfalls auch des Verlages in dem ein Werk erschienen ist (Quellangabe).

Bei einem Verstoß gegen die Rechte des Urhebers sieht das Gesetz zivilrechtliche und strafrechtliche sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch wettbewerbsrechtliche Möglichkeiten vor, um etwa den nicht gestatteten Gebrauch urheberrechtlich geschützter Werke zu ahnden.

Die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten direkt am Telefon zu urheberrechtlichen Fragen und den rechtlichen Bezügen zum Gewerblichen Rechtsschutz.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Copyright
Waren mit dem Konterfei der englischen Königin in Deutschland vertreiben
Markenrecht: Namensschutz beantragen
Markennamen bei eigenen Produkten verwenden?
Abmahnung vom Arbeitgeber wegen Nebentätigkeit?
Plagiate übers Internet?
Abmahnschreiben per E-Mail wegen Verstoß gegen das UrhG
Strafe wegen öffentlicher Fußballübertragung in einer Kneipe

Interessante Beiträge zu Copyright
Kann die Farbe Gelb als Marke geschützt werden?
Bilder auf Facebook - Risiken bei der Veröffentlichung
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Erfolgreiche Abmahnung trotz richtiger Urhebernennung
Streaming von Filmen = Urheberrechtsverletzung?
Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR?
Marke 'test' nicht mehr geschützt?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.260 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.09.2016
Ihre Dienstleistung hier ist sehr lobenswert ! Ich erhalte alle Auskünfte wie in einer Kanzlei und es wird keine Zeit vergeudet, das heisst, ist der Anrufer gut vorbereitet bekommt er auch pronto Antworten. vielen vielen Dank an Sie alle

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-065
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 003-066
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wettbewerbsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Gesellschaftsrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Gewerbliche Schutzrechte | Lizenz | Lizenzrecht | Lizenztext | Musikrecht | Originalverpackung | Produktschutz | Schutzrecht | Titelschutz | Unterscheidungskraft | Verbreitungsrecht | Vervielfältigungsrecht | Verwertungsrecht | Rechtsinhaber

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-065
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 003-066
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wettbewerbsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen