Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kirchenläuten

Stand: 04.04.2016

Oft fühlen sich Nachbarn einer Kirche vom Glockengeläut gestört und wollen rechtlich dagegen vorgehen.

Das öffentliche Recht unterscheidet das sogenannte liturgische Geläut und das Läuten zur vollen Stunde. Nach der Rechtsprechung ist das Zeitläuten als eine Umwelteinwirkung zu beurteilen, die dem Bundesimmissionsschutzgesetz unterliegt. D. h., dass durch dieses Läuten keine schädlichen Umwelteinwirkungen hervorgerufen werden dürfen, die z. B. die benachbarten Bewohner erheblich belasten. Schädliche Umwelteinwirkung in diesem Sinne ist das Geräusch des Läutens. Das Zeitläuten findet daher kaum noch statt. Anders verhält es sich mit dem liturgischen Läuten. Dieses wird von den Verwaltungsgerichten als sakrales Läuten eingestuft, bei welchem die Kirchentradition das Ruhebedürfnis des Einzelnen überwiegt und eine zumutbare, sozialadäquate und ortsübliche Einwirkung darstellt. In diesem Fall überwiegen die grundgesetzlich geschützten Interessen der Gläubigen an der Religionsausübung das Ruhebedürfnis der benachbarten Bewohner.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte/innen gerne zur Verfügung.

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Wie nah wohnen Sie an einer Kirche?
  • Wann läuten dort die Glocken, an welchen Wochentagen?
  • Wie oft läuten die Glocken pro Tag?
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:

Der Telefonanwalt bestimmt, ob es sich um sakrales Geläut handelt.

3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:
  • Es handelt sich um sakrales Geläut.
  • Es handelt sich um Zeitgeläut.
4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:

Sie können Unterlassung des Zeitgeläuts verlangen.

Maßgebliche Urteile

Ein sich im Rahmen des Herkömmlichen haltendes Glockengeläut ist eine kirchliche Lebensäußerung, die von dem verfassungsrechtlich garantierten Selbstbestimmungsrecht der Kirche gedeckt ist und zugleich einen vom Schutz des Art 4 Abs 2 GG erfassten Akt freier Religionsausübung darstellt. Das liturgische Glockengeläut hat daher regelmäßig keine erhebliche Belästigung zu Folge, sondern es ist eine zumutbare, sozialadäquate Einrichtung. Es muss von sich gestört fühlenden Einzelpersonen oder Personengruppen auch unter dem Gebot gegenseitiger Toleranz als sozialadäquat ertragen werden (BVerwG, Urteil vom 07.10.1983 - 7 C 44/81 - BVerwGE 68, 62-69; BVerwG, Beschluss vom 02.09.1996 - 4 B 152/96 - BRS 1996, 819-820; OVG Lüneburg, Urteil vom 13.05.1996 - 6 L 1093/94 - OVGE MüLü 46, 390-392).  (VG Braunschweig, Beschluss vom 30. Juni 2006 ? 2 B 226/06, juris)



Interessante Beiträge zu Kirchenläuten
Beweislast bei Schäden am Pkw nach Waschanlage
Wasserpfeifen ohne Tabak in einem Café vorerst erlaubt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.034 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.08.2017
Herzlichen Dank für die gute und verständliche Erklärung. Ich war überaus zufrieden

   | Stand: 18.08.2017
Vor ein paar Jahren habe ich die deutsch Anwaltshotline entdeckt und wurde in meinem damaligen Notfall sofort rechtlich einwandfrei und sehr freundlich beraten. Das war eine Riesenerleichterung, da ich dann sofort wusste, was weiter zu tun ist und nicht auf einen - noch dazu weit teureren Anwaltstermin warten musste. Seitdem habe ich immer wieder einmal die deutsche Anwaltshotline genutzt und auch weiterempfohlen, da ich absolut von Ihrem Service überzeugt bin. Es ist einfach eine großartige Sache und ich danke allen Anwälten,die sich dafür engagieren!

   | Stand: 18.08.2017
Danke

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-934
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Mietrecht | Öffentliches Recht | Fluglärm | Glockenläuten | Höfegesetz | Luftrecht | Mülltonnen | Offenes Feuer | Rasenmäherverordnung | Schornsteinfeger | Straßenmusik | Waschanlage | rauchergesetz | Nichtraucherschutzgesetz

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-934
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen