Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Jugendrecht

Stand: 05.01.2016

Das Jugendrecht umfasst jene Rechtsmaterie, welche der besonderen schutzwürdigen Situation von Jugendlichen in der Gesellschaft Rechnung trägt.

Die zahlreichen diesbezüglichen Gesetze enthalten u.a. Regelungen über die Tätigkeit der Jugendbehörden (vgl. Kinder- und Jugendhilfegesetz), über die Jugendarbeit (vgl. SGB VIII), den Jugendarbeitsschutz (Jugendarbeitsschutzgesetz), jugendgefährdende Delikte (StGB), die Jugendgerichte, Jugendgerichtshilfe und das Jugendstrafrecht (JGG), den Jugendschutz in der Öffentlichkeit (JÖSchG) usw.

Im strafrechtlichen Sinne ist Jugendlicher, wer zum Zeitpunkt der Begehung der Straftat zwar schon 14 Jahre, aber noch nicht 18 Jahre alt ist. War der Täter zwar bereits 18 Jahre, jedoch noch nicht 21 Jahre alt, gilt er als Heranwachsender, wobei im Einzelfall nach dem individuellen Reifegrad zu entscheiden ist, ob auf ihn bereits Erwachsenenstrafrecht anwendbar ist. Der Begriff des Jugendlichen wird jedoch nicht rechtseinheitlich verwendet, sondern in verschiedenen Gesetzen mit variierendem Alter unterschiedlich legal definiert.



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.881 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.06.2017
Herr Zabel hat meine Frage schnell verstanden und differenziert und verständlich beantwortet.

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-730
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Erbrecht | Öffentliches Recht | 21 Jahre | Abgabeordnung | Ablehnung Einspruch | Berufsverbot | Enteignung | Gesetze | Jugendschutz | Jugendschutzrecht | Kameraüberwachung | Melderecht | Recht | Unterhalt für Studenten

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-730
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen