Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gesetzestexte

Stand: 27.10.2015

Gesetz ist im formellen Sinne jeder vom zuständigen Gesetzgebungsorgan im Gesetzgebungsverfahren und in der dafür vorgesehenen Weise verkündete Beschluss.

Ein Gesetz im materiellen Sinne ist jede hoheitliche Anordnung, die eine allgemeinverbindliche Regelung für eine unbestimmte Vielzahl von Personen enthält. Gesetze im materiellen Sinne sind Satzungen und Rechtsverordnungen. Es wird zwischen Bundes- und Landesgesetzen unterschieden. Verwaltungsakte und Verwaltungsvorschriften sind keine Gesetze. In einem Gesetzestext sind Rechtsverordnungen normiert. Jedoch ist anzumerken, dass Rechtsverordnungen nicht immer nur Verbote sind, sondern es gibt ebenfalls zahlreiche Gebote und Möglichkeiten bei Unrechtsbehandlungen einzugreifen. Ein Gesetzestext ist meistens in Paragraphen gegliedert. Unser Grundgesetz als Gesetzestext ist jedoch in Artikel gegliedert. Auch dies ist möglich. Für jedes Rechtsgebiet gibt es verschiedene Gesetzestexte. Welcher Gesetzestext wann anzuwenden ist, sollte erfragt werden, denn das Lesen eines bestimmten Gesetzestextes allein hilft dem Laien oft nicht weiter. Die gigantische Anzahl an Gesetzen ist fast unüberschaubar, und jeden Monat ändern sich verbraucherrelevante Gesetze, wie z.B. im Gewährleistungsrecht, oder es kommen neue hinzu, sei es in den Gebieten Zivilrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Strafrecht, usw. Dabei ist jedes Problem individuell.

Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in dem jeweiligen Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten. Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen wie z.B. Schriftverkehr oder Verträge bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gesetzestexte
Verfassung und Verfassungsänderungen
Deutsche Staatsbürgerschaft ohne B1-Prüfung?
Meister Bafög abgelehnt
Abdeckung medizinischer Versorgung durch private Krankenkasse
Festgeschriebene Norm für Grundstückszufahrt?
Subunternehmer aus Polen beschäftigen - Fragen zum Werkvertrag
Stellplatz nicht nutzbar - Rechtsstreit sinnvoll?

Interessante Beiträge zu Gesetzestexte
Was bei der Reise zur EM in Frankreich wichtig ist.
Die Vermittlung und Schlichtung durch Mediation
Begrenzt dienstfähige Beamte werden begünstigt
Europäischer Gerichtshof stärkt Verbrauchergerichtsstand
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.510 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.12.2016
Mir wurde kurz, knapp und sehr verständlich weitergeholfen. Habe alles erfahren was ich wissen musste, um meinen Streit korrekt zu beenden. Sehr kompetente Hilfestellung. Vielen Dank!!!

   | Stand: 07.12.2016
Herr RA Leist hat einen scharfen, analytischen Verstand, den er akkurat zum Einsatz bringt. Seine Ausführungen sind deutlich und klar, ich konnte seine Hinweise sehr gut umsetzen. Prima. Vielen herzlichen Dank!

   | Stand: 07.12.2016
Frau von Poser kann ich in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen.Tolle Arbeit immer erreichbar ...Perfekt.Vielen Dank!!!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-733
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Erbrecht | Öffentliches Recht | Gesetzbuch | Gesetze | Gesetzestext | gesetzlich | Normen | Rechtsnormen | Richtlinien | Schlichtungsgesetz | Schutzgesetz | Verordnung | Verpflichtungsgesetz | Zustimmungsgesetz | materielles Recht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-733
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen