Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bürgerbegehren

Stand: 08.08.2014

Das Bürgerbegehren ist ein wichtiges Instrument der direkten Demokratie auf kommunaler Ebene. Es eröffnet den Bürgerinnen und Bürgern einer Stadt die Möglichkeit, eine Entscheidung anstelle oder gegen den Willen des Stadtrates durchzusetzen.

Da das Gemeinderecht Ländersache ist, sind die Voraussetzungen für die Durchführung eines Bürgerbegehrens in den Bundesländern sehr unterschiedlich ausgestaltet. So sind z.B. in manchen Ländern wie z.B. NRW Teile der Kommunalpolitik von der Durchführung eines Bürgerbegehrens ausgeschlossen oder es werden Auflagen zur Finanzierbarkeit des Begehrens gemacht. Allen Bürgerbegehren ist jedoch gemein, dass die zu entscheidende Frage schriftlich eingereicht und mit einer Anzahl von Unterschriften, die im Regelfall abhängig von der Gemeindegröße ist,  versehen sein muss. Wird das notwendige Quorum erreicht, wird das Bürgerbegehren zur Abstimmung gestellt, wobei regelmäßig nur mit "Ja" oder "Nein" gestimmt werden kann.  Weiter ist überwiegend festgelegt, dass ein Bürgerbegehren nur dann erfolgreich ist, wenn nicht nur die Mehrheit mit "Ja" gestimmt hat, sondern auch ein gewisser Teil der Wahlbevölkerung sich an der Abstimmung beteiligt hat.

Bei der Durchführung Ihres Bürgerbegehrens kann Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline gerne behilflich sein.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bürgerbegehren
Amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten ohne deutsche zu verlieren
Benachteiligung eine Schülerin wegen Dyskalkulie?
Kann die Umsetzung der Überstundenzuschläge in Freizeit abgeschafft werden?
Besteht ein betrieblicher Anlass der eine Kündigung rechtfertigt?
Bindungswirkung bei Vereinbarungen des Arbeitsvertrages
Existieren immer noch unterschiedliche Kündigungsfristen für Arbeiter und Angestellte?
Darf sich die Erfindervergütung an den zukünftigen Lizenzeinnahmen orientieren?

Interessante Beiträge zu Bürgerbegehren
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Arbeitgeber muss keinen Hund im Büro dulden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-007
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Öffentliches Recht | Verkehrsrecht | Ausbürgerung | Ausgehrecht | Auswandern | Bürgerrecht | Diskriminierung | Gleichstellung | Gleichstellungsstelle | Lotterie | Persönliche Meinung | Persönlichkeitsrecht | Staatsbürgerschaftsrecht | Zelten

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-007
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen