Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Berufserlaubnis

Stand: 12.06.2014

Nach Art. 12 Abs. 1 satz 1 GG haben alle Deutschen das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Für Ausländer gilt die Berufswahlfreiheit im Rahmen der allgemeinen Handlungsfreiheit nur eingeschränkt.

Gem. Art. 12 Abs. 1 Satz 2 kan die Berufsausübung Satz Die Berufsausübung durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden. So bestimmt z.B. die Bundesärzteordnung, dass niedergelassene Ärzte eine sog. Approbation benötigen. Im Bereich der Rechtsanwaltschaft bedarf es einer Zulassung durch die örtlich zuständige Rechtsanwaltskammer. Auch in vielen anderen Berufen ist die Ausübung des Berufes an eine Zulassung und den Nachweis einer ausreichenden Qualifikation geknüpft. Eine solche Beschränkung ist nur zulässig, wenn übergeordnete Gesichtspunkte der Sicherheit und des Verbraucherschutzes eine Beschränkung der Berufsausübungsfreiheit erfordern.

Weitere Auskünfte zur Erlangung der Berufserlaubnis geben unsere Anwälte gerne per Telefon oder schriftlich im Rahmen der E-Mail Rechtsberatung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Berufserlaubnis
Darf eine Petitionsentscheidung gegen den eigenen Bruder verwendet werden?
Bank erstattet Kreditbearbeitungsgebühren nicht
Verfassung und Verfassungsänderungen
Benachteiligung eine Schülerin wegen Dyskalkulie?
Garagenbau in der DDR - Sind die Bauten abzureißen sobald ein neuer Eigentümer der Grundstücke vorhanden ist?
Versagung der Anbringung einer Parabolantenne bei Verfügbarkeit eines Kabelanschlusses

Interessante Beiträge zu Berufserlaubnis
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Jobcenter muss Indonesien-Reise bezahlen
Polizeihund beißt Demonstranten - 3000 Euro Entschädigung?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-584
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Öffentliches Recht | Vereinsrecht | Approbation | Arbeitsplatz | Berufsfreiheit | Berufsverbot | Besitzstandswahrung | Enteignung | Entschädigung | Grundgesetz | Grundrechte | Menschenrechte | Recht | Residenzpflicht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-584
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen