×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Handelsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Auskunftspflicht

Stand: 05.09.2016

Eine Auskunftspflicht existiert unter bestimmten Voraussetzungen im öffentlichen Recht sowie im Privatrecht. In vielgestaltigen Konstellationen kann sich daher eine Verpflichtung zur Auskunft für eine Privatperson oder Behörde ergeben.

Im Privatrecht besteht eine Auskunftspflicht, wenn dies in einem Vertrag oder durch das Gesetz festgelegt ist, mangels solcher Regelung insbesondere, wenn nach dem Grundsatz von Treu und Glauben dem Anspruchsberechtigten ein Auskunftsanspruch zufällt. Bei Rechtsverhältnissen zwischen Privaten sind oft die Durchsetzung beispielsweise eines Schadensersatzanspruches nur möglich, wenn der Anspruchsberechtigte von dem Verpflichteten Informationen erhält (vgl. BGH GRUR 1994, 632 f.). Insofern sich jemand beispielsweise durch die Ausnutzung fremder Rechte bereichert, kann der Schaden oft nur beziffert werden, wenn der Schädigende Auskunft über den erwirtschafteten Gewinn durch Ausnutzung des fremden Rechts erteilt. Dieser Anspruch auf Auskunft, Rechnungslegung und Schadensersatz kann im Wege einer so genannten Stufenklage gerichtlich geltend gemacht werden (§ 254 ZPO - Zivilprozessordnung).

Zu allen weiteren Fragen der Auskunftspflicht sowie allgemein zum Privatrecht und öffentlichen Recht berät Sie ein in diesen Fachgebieten erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen, insbesondere Verträge bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Auskunftspflicht
Anhörung zu Ordnungswidrigkeit
Haftungsfrage: Führung im Steinbruch
EU-Fahrzeug als Neuwagen - versprochene Garantie und Inspektion nicht inbegriffen?
Internetabzocker drohen mit negativen SCHUFA Einträgen
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft
Kündigungsfristen für Datenschutzbeauftragte
Kann ein Minderjähriger einen Vertrag abschließen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.940 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-913
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Handelsrecht
 
0900-1 875 002-034
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 002-035
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Handelsrecht | Handelsrecht | Öffentliches Recht | Zivilrecht | Aktenunterdrückung | Aktenvernichtung | Aufklärungspflicht | Auskunftsrecht | Belehrung | Datengeheimnis | gerichtlich | Informationsrecht | Recht | Rechte | Schweigepflicht | Selbstauskunft

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-913
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Handelsrecht
 
0900-1 875 002-034
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 002-035
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen