Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Aktenordnung

Stand: 09.05.2016

Unter dem Begriff Aktenordnung versteht man die Vorgabe zum Umgang mit Schriftstücken.

In Aktenordnungen werden also Aufbau und Ablauf der Schriftgutverwaltung geregelt. Die Schriftgutverwaltung kann mit kaufmännischer Heftung (Das aktuelle Schriftstück liegt obenauf und die älteren Schriftstücke folgen chronologisch.) oder mit Amts- oder Behördenheftung (Das älteste Schriftstück liegt oben auf, die neuesten Schriftstücke werden ans Ende der Akte geheftet.) erfolgen. Die sog. Aktenordung (AktO) regelt die Führung von Gerichtsakten. Die einzelnen Bundesländer haben aktualisierte Fassungen und Verwaltungsvorschriften (VwV) hierzu erlassen. Geregelt wird hierin der Umgang mit Schriftstücken, und zwar von dem Eingang des ersten Schriftstückes in der Behörde/Gericht über die Vergabe eines Aktenzeichens bis zur Ablage der Akte nach rechts- oder bestandskräftigem Abschluss der Angelegenheit.  Das Recht auf Akteneinsicht des Einzelnen ergibt sich aus unterschiedlichsten Vorschriften, z.B. § 25 SGB X, § 299 ZPO, § 147 StPO.

Bei juristischen Fragen zum Thema Aktenordnung sollten Sie mit einem Rechtsanwalt mit Interessenschwerpunkt Öffentliches Recht sprechen.  Ein zugelassener Rechtsanwalt kann oft in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Aktenordnung
Arbeitsrecht - Ist eine Kündigung auch bei verspäteter Zustellung durch die Post wirksam?
Mietkaution wird einbehalten
Renovierungsklauseln im Mietvertrag
Überstunden werden nach Kündigung nicht ausbezahlt
Maßgefertigter Schrank entspricht nicht der Beschreibung des Verkäufers
Verwaltungs- und versicherungstechnische Fragen bei Versetzungen ins Ausland
Reparaturbetrieb gibt abgegebenes Handy nicht mehr heraus

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.240 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-329
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Erbrecht | Öffentliches Recht | Abgabefrist | Abmeldung | Akteneinsicht | angemessene Frist | Anhörung | Privatweg | Recht | Verfahrensfehler | Vergabe | Verwaltungsrecht | Verwaltungsverfahren | Verwaltungsverfahrensgesetz

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-329
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen