×
Direkte Hilfe vom Anwalt
App downloaden
Kostenlose Beratung erhalten
Zur App
Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Waschzeiten

Stand: 09.12.2013

Zum Thema Waschzeiten hat das OLG Köln entschieden, dass "maschinelles Wäschewaschen" am Sonntag erlaubt sei, zumindest dann, wenn die Geräusche sich im üblichen Rahmen halten. Moderne Waschmaschinen würden in der Regel keine Ruhestörung mehr darstellen. (OLG Köln, Az. 16 WX 165/00)

Problematisch ist Waschen unter Umständen während der Nachtruhe oder andere Ruhezeiten oder außerhalb der in der Hausordnung des Vermieters vorgegebenen Zeiten.

Solange man aber keine unverhältnismäßig lauten Geräte betreibt, ist auch ein Waschen während der Ruhezeiten möglich, sofern die Geräusche ortsüblich und unvermeidbar sind. Auch im Rahmen einer Hausordnung müssen die Belange der Bewohner in ausreichender Form berücksichtigt werden. Im Rahmen einer Streitigkeit innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft wurde bereits gerichtlich entschieden, dass ein berufstätiger Wohnungseigentümer im Einzelfall einen Anspruch auf Änderung der Vereinbarungen zu den Waschzeiten haben kann, wenn außergewöhnliche Umstände ein Festhalten an der getroffenen Regelung als grob unbillig und damit als gegen Treu und Glauben verstoßend erscheinen lassen.

Genaueres zum Thema Waschzeiten können Sie einfach und schnell am Telefon der Deutschen Anwaltshotline erfahren!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Waschzeiten
Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten

Interessante Beiträge zu Waschzeiten
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
Airbnb: Untervermietung an Touristen rechtens?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.937 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

   | Stand: 17.07.2017
Danke, RA Uwe Piper, für die tolle Beratung!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-528
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Nachbarrecht | Ballgeräusche | Duschen | Feiern | Freizeitlärm | Freizeitlärmrichtlinie | Gartenarbeit | Gartenparty | Hauslärm | Kindergepolter | Kindergeschrei | Kinderlärm | Klavier | Klavierspielen | Musizieren | Musizieren am Wochenende | Waschmaschine | Windspiele | Fußball

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-528
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen