Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ruhestörung

Stand: 22.08.2012

Eine Ordnungswidrigkeit begeht, wer ohne berechtigten Anlass oder in einem unzulässigen oder vermeidbaren Ausmaß Lärm verursacht, der geeignet ist, die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft erheblich zu belästigen oder die Gesundheit eines anderen zu schädigen ( § 117 OWiG).

Danach darf auch eine an sich rechtmäßige Geräuschentwicklung (zum Beispiel Be- oder Entladen eines LKW, Laufenlassen eines Motors, Musik etc.) kein Übermaß annehmen und muss unterbleiben, wenn es den Umständen nach vermeidbar ist.
Dass eine Belästigung eingetreten ist, wird indes nicht vorausgesetzt. Sondervorschriften der Länder zur Lärmbekämpfung bleiben unberührt. Unter Strafe gestellt ist die bestimmungswidrige Verursachung von Lärm beim Betreiben einer Anlage, wenn es außerhalb des Anlagenbereiches die Gesundheit eines anderen zu schädigen geeignet ist ( § 325 StGB).

Im Wohnungsmietrecht berechtigen Ruhestörungen, insbesondere Störung der gesetzlichen Ruhezeiten, sogar zu einem zivilrechtlichen Mietminderungsanspruch. Hier empfiehlt es sich, zum Nachweis über Art und Umfang der Ruhe- bzw. Lärmstörung ein sogenanntes Lärmprotokoll als geeignetes Beweismittel zu erstellen. Eine dauerhafte Ruhestörung des Mieters kann im Einzelfall sogar den Vermieter zu einer fristlosen Kündigung mit nachfolgender Räumungsklage berechtigen.

Was Sie in Ihrem Fall gegen Ruhestörung unternehmen können, teilen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline mit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ruhestörung
Abmahnungen wegen zu lautem Hundegebell
Vermeidung eines Fahrverbots nach Geschwindigkeitsüberschreitung
Lärmbelästigung durch aufgetunte Fahrzeuge auf dem Supermarkt Parkplatz
Wie kann man rechtlich gegen nächtliche Ruhestörungen der Nachbarn vorgehen?
Ich habe Streit mit meinem Nachbarn, weil dieser sehr laut Musik mit ausgeprägtem Bass hört

Interessante Beiträge zu Ruhestörung
BVB-Fahne darf in Nachbars Garten wehen
Waschmaschine immer erlaubt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.495 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-292
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Nachbarrecht | allgemeine Ruhezeiten | Froschquaken | Hahnenschrei | Hundelärm | Mittagsruhe | Nachbarschaftslärm | nächtliche Ruhestörung | Nachtruhe | ruhestörender Lärm | Ruhezeit | Sonntagsruhe | Kleintierhaltung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-292
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen