Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Grenzbaum

Stand: 30.10.2013

Stehen ein Baum oder Strauch auf der Grenze von zwei Grundstücken, nennt man diesen Grenzbaum. Dieser Begriff ist in § 923 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) normiert.

Die Rechtsprechung zum Grenzbaum ist leider sehr uneinheitlich. Entscheidend kommt es darauf an,ob der Baum an dem Ort, wo er aus der Erde tritt, die Grundstücksgrenze durchschneidet. Auf die Lage der Wurzeln soll es dabei nicht ankommen. Die Instanzgerichte gehen vielmehr von einer "natürlichen Betrachtungsweise" aus.

Im Einzelfall wurde daher schon die Grenzbaumeigenschaft verneint, obwohl ein Baum mit dem Stamm die Grenze durchschnitten hat, weil er sich nach dem Erdaustritt vollständig in Richtung eines Grundstücks neigte. Im Fall des vom Amtsgericht München entschiedenen Streits, Urteil vom 01.09.2004; Aktenzeichen: 141 C 20247/04 konnte daher der andere Nachbar nicht die Zustimmung zur Beseitigung des Baums verlangen. Denn nur beim Grenzbaum hat jeder der Nachbarn das Recht, die Beseitigung des Baumes oder Strauches zu verlangen.

Dient ein Baum oder Strauch als Grenzzeichen dient, darf er nicht beseitigt werden, wenn dieses Grenzzeichen nicht durch ein anderes zweckmäßiges Grenzzeichen ersetzt werden kann.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline stehen Ihnen zur telefonischen oder E-Mail-Beratung zu allen Fragen rund um den Grenzbaum zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Grenzbaum
Nachbarschaftsstreit wegen zu hoher Pflanze

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-286
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | Abstand Bäume | Bepflanzung der Grenze | Bepflanzungen | Efeu Nachbarhaus | Efeu Schneiden | Grenzbepflanzung | Grundstücksbepflanzung | Grundstückspflege | Hecken schneiden | Heckenbepflanzung | Heckenhöhe | Heckenschnitt | Pflanzabstand | Überfall | überhängende Äste

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-286
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen