Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Baustellenlärm

Stand: 07.07.2014

Baustellenlärm Ist für den Betroffenen ein besonderes Ärgernis, da häufig absehbar ist, dass die Arbeiten und der damit verbundene Lärm länger andauern werden.

Den Mieter kann Baulärm sogar zur Mietminderung berechtigen. Der Vermieter muss eine solche berechtigte Minderung hinnehmen, ohne dass er die Beeinträchtigungen zu vertreten hat. Ein zivilrechtlicher Unterlassungsanspruch bei Baulärm gegen den Nachbarn könnte sich aus den §§ 862, 1004, 906 BGB ergeben. Der Nachbar kann sich gegen Baustellenlärm zum Beispiel dann wehren, wenn sich der Bauherr nicht an die Beachtung der Nachtruhe (22:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens) hält. An Sonn- und Feiertagen gelten noch strengere Lärmschutzregelungen: nach der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung dürfen an diesen Tagen keine Rasenmäher, Motorkettensägen und keine anderen lauten Maschinen in Wohngebieten benutzt werden. Daneben gilt immer der Grundsatz der nachbarschaftlichen Rücksichtnahme, der durch den Bauherren zu beachten ist. Das nähere ist im Bundesimmissionsschutzgesetz und dem je nach Bundesland entsprechenden Landesimmissionsschutzgesetz geregelt.

Um unnötige stark belastende und gegebenenfalls auch teure nachbarrechtliche Streitigkeiten zu vermeiden, sollten Sie zu Ihrer persönlichen Rechtsfrage Rat bei einem Anwalt einholen. Gegebenenfalls ist es aber auch richtig und notwendig auf Ihre Rechte zu bestehen. Hierzu berät Sie gerne einer unserer Anwälte.



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.260 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.09.2016
Ihre Dienstleistung hier ist sehr lobenswert ! Ich erhalte alle Auskünfte wie in einer Kanzlei und es wird keine Zeit vergeudet, das heisst, ist der Anrufer gut vorbereitet bekommt er auch pronto Antworten. vielen vielen Dank an Sie alle

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-332
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Nachbarrecht | Bauzeiten | Diskothekenlärm | Fluglärmgesetz | Nachbar | Nachtruhe | Rasenmähen | Rasenmäherlärm | Rasenmäherlärmverordnung | Rasenmäherverordnung | Rasenmähzeiten | Renovierungslärm | Schallschutzwände

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-332
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen