Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wohnungsmietvertrag

Stand: 23.09.2012

Mietverträge werden abgeschlossen, um die Nutzung einer gegen Entgelt überlassenen Sache zu regeln. Gesetzlich ist die Miete in §§ 535 ff. BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt. Hierbei ist die Wohnraummiete aufgrund ihrer Häufigkeit und wegen der Bedeutung der Wohnung als verfassungsmäßig geschütztes Gut mit Abstand am detailliertesten geregelt. Der Mietvertrag gestaltet weitere Einzelheiten zwischen den Parteien.

Der Abschluss eines Wohnungsmietvertrag bzw. Wohnraummietvertrages muss nicht zwingend schriftlich erfolgen. Aus Beweisgründen empfiehlt sich jedoch eine schriftliche Formulierung der Rechte und Pflichten, wobei es im Handel eine Vielzahl von gebrauchsüblichen Mustern gibt. Neben den Regelungen des BGB gibt es zahlreiche Nebengesetze, aus denen sich Rechte und Pflichten der Mietvertragsparteien ergeben.
Die Hauptpflicht des Vermieters ist die Überlassung der Mietsache zum Gebrauch, die des Mieters ist die Zahlung der vereinbarten Miete.
Weiter werden auf beiden Seiten eine Vielzahl von Nebenpflichten begründet. So hat der Mieter die Mietsache pfleglich zu behandeln, will er sich nicht schadensersatzpflichtig machen. Umgekehrt trifft auch den Vermieter eine Schadensersatzpflicht, wenn es z.B. durch Mängel der Mietsache zu Beschädigungen an Mietereigentum kommt.

Nach Beendigung des Mietverhältnisses ist die Mietsache in einem ordnungsgemäßen Zustand herauszugeben. Je nach Mietobjekt kann das Verhältnis Jahre, gar Jahrzehnte dauern, oder auch nur eine halbe Stunde, wenn es sich um ein Tretboot handelt.

Viele Fragen zum Mietverhältnis, insbesondere zur Wohn- und Gewerberaummiete lassen sich bereits telefonisch innerhalb weniger Minuten beantworten. Erfahrene Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline geben Ihnen Rat zur Beendigung eines Mietverhältnisses, bei Mängeln der Mietsache, Nebenkostenabrechnungen und sämtlichen anderen Problemen rund ums Mietrecht.


Passende Verträge zum Thema Wohnungsmietvertrag finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wohnungsmietvertrag
Vermieter fotografiert Zimmer mithilfe von Leiter
Renovierungsklauseln im Mietvertrag - verpflichtend?
Teppichwechsel - wer ist für Ab- und Wiederaufbau der Möbel zuständig?
Vermieter von Sohn verlangt Bürgschaftserklärung
Mietminderung bei zu hohen Heizkosten?
Untervermietung nur mit Zustimmung des Vermieters
Kündigung der Wohnung erst nach Unterschrift der zweiten Mietpartei gültig

Interessante Beiträge zu Wohnungsmietvertrag
Airbnb: Untervermietung an Touristen rechtens?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.852 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 29.03.2017
Danke! Wenn man ein rechtliches Problem hat möchte man gerne sofort seine Chncen und Risiken kennen. Ich kenne keine anderen Anwalt bei dem das schneller geht eine erste Einschätzung zu bekommen! Danke Dass es Euch gibt!

   | Stand: 28.03.2017
RA Andreas Wegener ist ein kompetenter und freundlicher Anwalt - sehr empfehlenswert! Die Anwaltshotline ist ein guter Service, den ich schon häufig und gerne genutzt habe, um schnell und unkompliziert kompetente Antworten auf kinifflige Fragen zu bekommen.

   | Stand: 28.03.2017
ich finde diese Einrichtung sehr sehr hilfreich - gerade wenn man nicht so recht weiß, wohin man sich wenden kann Vielen Dank nochmals

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-837
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Ferienhausmietvertrag | Ferienhausvermietung | Gartenvertrag | Hausmietvertrag | Jahresmietvertrag | Leihvertrag | Mietvertrag | Scheinmietvertrag | Staffelmietvertrag | Vermietung Gästezimmer | Vormietvertrag | Wohnmietvertrag | Zwischenmietvertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-837
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen