Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wohnungsabnahmeprotokoll

Stand: 14.02.2014

Das Wohnungsabnahmeprotokoll oder Übergabeprotokoll hat die Funktion, als Urkunde ein Beweismittel für den Zustand der Wohnung zum Zeitpunkt der Wohnungsübergabe zu sein. Einen Anspruch auf Erstellung eines solchen Protokolls hat weder Vermieter noch der Mieter.
Wird jedoch ein Protokoll gefertigt und vom Mieter unterschrieben, so ist er an die Feststellung der im Protokoll festgehaltenen Mängel gebunden. Es bleibt ihm nur noch die nachzuweisende Behauptung, ein Mangel habe schon von Anfang an vorgelegen. Insoweit kommt dem Abnahmeprotokoll eine Abschlussfunktion zu.

Unterzeichnet der Vermieter ein Abnahmeprotokoll, ohne einen Mangel geltend zu machen, so ist für ihn eine spätere Geltendmachung von Schadensersatz wegen eines Mangels nicht mehr möglich. Dies gilt jedoch nicht, wenn ein Mieter Mängel verschweigt und kaschiert. Vorsicht ist daher geboten, wenn der Mieter bei Auszug ein vorgefertigtes "Schlüssel- und Wohnungsübergabeprotokoll" dem Vermieter zur Unterschrift vorlegt, wie dies in der Praxis nicht unüblich ist. Der Vermieter sollte neben seiner Unterschrift stets den Zusatz "unter Vorbehalt" vermerken, damit er später mit Schadensersatzansprüchen nicht ausgeschlossen ist.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Anwältinnen und Anwälte gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wohnungsabnahmeprotokoll
Renovierungsarbeiten nach Auszug
Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarf - geschickt vorgehen
Mietvertrag: Gemeinsame Wohnung - Rechtsfragen zum Auszug einer Person
Erwerb eines sanierungsbedürftigen Zweifamilienhauses
Wie muss ich meine Mietwohung übergeben?
Kündigungsfrist von Mietverträgen für Mieter
Sind Tapeten beim Auszug vom Mieter zu entfernen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-794
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Auszug | Auszugsrenovierung | besenrein | Schlüsselrückgabe | Schlüsselübergabe | Übergabeformular | Übergabeprotokoll | Übergabeprotokoll Wohnung | Übernahmeprotokoll | Wohnungsabnahme | Wohnungsübergabe | Wohnungsübernahme | Wohnungsübernahmeprotokoll

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-794
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen