Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wohnraumnutzung

Stand: 16.01.2013

Das Mietrecht hat im Falle der Wohnraumnutzung besondere Regelungen für das Wohnraummietrecht. Die besonderen Regelungen der Wohnraumnutzung befinden sich in den §§ 549 - 577a BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Diese Regelungen tragen dem besonderen Schutzbedürfnis der Mieter Rechnung, sobald es sich um Wohnraum handelt.

In § 549 Abs. 2 BGB werden ausdrücklich einige Schutzvorschriften für einige besondere Formen der Wohnraummiete ausgenommen: Wohnraum zum vorübergehenden Gebrauch (z.B. Ferienwohnung), möblierter Wohnraum innerhalb einer vom Vermieter selbst bewohnten Wohnung, Mietverhältnisse mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder mit anerkannten privaten Trägern der Wohlfahrtspflege.

Der Mieterschutz im Bereich der Wohnraumnutzung ist umfangreich, wie etwa die Begrenzung von Mietsicherheiten § 551 BGB , Betriebskostenregelungen §§ 556 ff BGB, Regelungen über die Miethöhe §§ 557 ff. BGB, ordentliche Kündigungsfristen § 573 c BGB, Anforderungen an ein befristetes Mietverhältnis § 575 BGB.

Bei Unklarheiten darüber, inwiefern die besonderen Regelungen des Wohnraummietrechts anzuwenden sind, sollte der Rat einer Rechtsanwältin oder eines Rechtsanwaltes für Mietrecht eingeholt werden. Bitte halten Sie zum Gespräch Ihren Mietvertrag bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wohnraumnutzung
Sicherungsübereignung als probates Mittel für die eindeutige Trennung der Besitzstände
Lärmbelästigung durch den Einbau einer neuen Heizung
Wurden die Kündigungsfristen von der Hausverwaltung eingehalten?
Besteht eine Pflicht zur Durchführung der Schönheitsreparaturen?
Hausverwaltung stellt keinen Mietvertrag aus - Bestehen Risiken des Rausschmisses?
Pflicht zur Übernahme der Instandsetzungskosten des Kachelofens
Anspruch auf Bonuszahlung nach dem Strom Vertrag

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.820 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.03.2017
Toll, dass es Sie gibt!!

   | Stand: 20.03.2017
Alles top! Habe zweimal angerufen, weil das Gespräch unterbrochen wurde. Beide Anwälte sagten das gleiche. Sehr professionell.

   | Stand: 19.03.2017
Freundlich, kompetent und ergebnisorientiert

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-779
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Altvertrag | Änderung des Mietvertrages | Blankomietvertrag | Bürogemeinschaft | Einheitsmietvertrag | Indexmietvertrag | Inventar | Inventarliste | Mietvertragsrecht | Mindestmietdauer | mündlicher Mietvertrag | Nebenmieter | Vertragsverlängerung | Wohnungsgarten | Kein Mietvertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-779
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen