Durchwahl Immobilienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wasserkosten

Stand: 21.08.2014

Die Wasserpreise sowie die Wasser- und Abwassergebühren in Deutschland werden nach dem Kostendeckungsprinzip unter Berücksichtigung der Umwelt- und Resourcenkosten gebildet.

Der Wasserpreis setzt sich aus Grundgebühr für den Hausanschluss (Wasserzähler) und der bezogenen Wassermenge pro Kubikmeter zusammen. Der zu zahlende Preis beinhaltet den Trinkwasserpreis, den Abwasserpreis, außerdem einer Niederschlagswassergebühr, meist nach Größe der versiegelten Grundstücksfläche. Die anfallende Abwassermenge wird nicht gemessen sondern anhand des verbrauchten Frischwassers ermittelt. Daher sind Einrichtungen, die Regenwasser im Haushalt z.B. für die Toilettenspülung, Waschmaschine, etc. nutzen, genehmigungspflichtig. Je nach Organisationsform des Versorgers handelt es sich um Gebühren, wenn dieser als öffentlich-rechtliche Körperschaft organisiert ist. Bei heute häufiger Privatisierung sind die Versorger privatrechtlicher Natur und erheben für ihre Leistungen Preise.
Hinzu kommt der gesetzlich privilegierte Mehrwertsteuersatz von 7 %.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Passende Verträge zum Thema Wasserkosten finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wasserkosten
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Kosten für Schneefegen mit der Vermieterin geteilt
Rohrbruch - Steht dem Mieter Erstattung zu ?
Quadratmeterzahl als ausschlaggebender Faktor bei einer Nebenkostenabrechnung?
Zulässigkeit von Einzelpositionen bei der Nebenkostenabrechnung
Kostentragung für Schneeräumung wegen eingetragenem Nutzungsrecht?
Kann der Nachbar Gebühren für einen Privatweg verlangen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.823 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

   | Stand: 22.03.2017
Sehr gute Beratung,auf den Punkt..

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-698
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
0900-1 875 010-536
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Immobilienrecht | Mietrecht | Abwasser | Abwasserkosten | Kaltwasserzähler | Kanalgebühren | Niederschlagswasser | Niederschlagswassergebühr | Regenwasser | Warmwasser | Warmwasserabrechnung | Warmwasserkosten | Warmwasserverbrauch | Wasserabrechnung | Wassergebühren | Wassergeld | Wassermesser | Wasserverbrauch | Wasserzähler | Abwasseranschluß

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-698
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
0900-1 875 010-536
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen