Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Stadtwerke

Stand: 13.06.2016

Die Stadtwerke als Versorger für Strom, Gas und Wasser sind heutzutage häufig nicht mehr öffentlich-rechtliche Institutionen der Kommunen. Vielmehr sind sie meist privatrechtlich organisiert.

Zwischen Abnehmer und Versorger kommt ein Liefervertrag über die Versorgung zustande, wobei regelmäßig Abschläge für den laufenden Verbrauch zu entrichten sind. Über den tatsächlichen Verbrauch ist turnusmäßig - meist jährlich - abzurechnen. Bei einem Mietverhältnis werden Verbrauchskosten meistens zwischen Mieter und Vermieter abgerechnet, der Vermieter ist Vertragspartner des Versorgers. Er stellt die tatsächlichen Verbräuche in die Betriebskostenabrechnung ein. Stromkosten bilden häufig die Ausnahme, da hier der Mieter direkter Vertragspartner des Versorgungsunternehmens wird.

Fragen hierzu lassen sich oft im Rahmen einer telefonischen Rechtsberatung durch einen Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline klären. Halten Sie hierzu die erforderlichen Unterlagen, wie z.B. die Jahresabrechnung bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Stadtwerke
Änderung eines ins Deutsche übersetzten Vornamens
Schwerbehinderung - Anspruch auf orangen Parkausweis
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Forderung für Straßenausbaubeitrag - rechtens?
Fehler bei Druckauftrag - wer haftet dafür?
Finanzierung von Lehrgang zunächst mündlich genehmigt - dann kam der Widerspruch
Berechtigung zum Führen von akademischen Grad

Interessante Beiträge zu Stadtwerke
Der Verjährungsbeginn
Muss Strom ohne Vertrag mit Energieversorger bezahlt werden?
Das Ausspähen von Daten
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.820 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.03.2017
Toll, dass es Sie gibt!!

   | Stand: 20.03.2017
Alles top! Habe zweimal angerufen, weil das Gespräch unterbrochen wurde. Beide Anwälte sagten das gleiche. Sehr professionell.

   | Stand: 19.03.2017
Freundlich, kompetent und ergebnisorientiert

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-826
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 003-503
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 003-522
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Mietrecht | Öffentliches Recht | Zivilrecht | Allgemeinstrom | Eichfrist | Eichgesetz | Eichordnung | Eichpflicht | Eichverordnung | Energierechnung | Gasabrechnung | Gaskosten | Gaspreis | Stromabrechnung | Stromabschaltung | Stromkosten | Stromverbrauch | Stromzähler | Gasrechnung | Stromnachzahlung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-826
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 003-503
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 003-522
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen